Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

10.02.2016

1. Aktionstag in der Hammerstatt

Quartiersmanagement startet mit einem Treff am 13. Februar von 15 bis zirka 18 Uhr im Hammerstätter Hof

Es geht los: Mit einem Quartiersmanagement vor Ort und der Einrichtung eines Quartierstreffs bringt die Stadt Bayreuth mit innovativen Ansätzen Schwung in die Quartierserneuerung der Hammerstatt. Zum Start des Hammerstätter Quartierstreffs findet am Samstag, 13. Februar, von 15 bis zirka 18 Uhr, der 1. Aktionstag Soziale Stadt Hammerstatt im Hammerstätter Hof, Friedrich-Ebert-Straße 58, statt. Hierzu sind alle Hammerstätter Bürgerinnen und Bürger, die Akteure aus dem Quartier sowie alle sonstigen Interessierten herzlich eingeladen.

Bereits 2014 wurde das innenstadtnahe Sanierungsgebiet „J“ Hammerstatt neu in das Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ aufgenommen. Bei einem gemeinsamen Workshop mit Hammerstätter sowie St. Georgener Vereinen und Institutionen wurde explizit der Wunsch geäußert, die Bürgerinnen und Bürger möglichst direkt in die Quartierserneuerung einzubeziehen. Aus diesem Grund hat die Stadt Bayreuth nun den Hammerstätter Hof als künftigen Quartierstreff angemietet. Um das Quartiersmanagement vor Ort kümmert sich unter Federführung von Architektin Ulrike Färber das Planungsbüro AGS-München. Aufgabe und Ziel des Quartiersmanagements ist es unter anderem, den Hammerstätter Hof zu einer lebendigen Einrichtung für und von Bürgerinnen und Bürgern sowie zu einer Plattform für Initiativen und Vereine, die in der Hammerstatt aktiv sind, zu machen.

Am Aktionstag werden – nach einem Grußwort von Stadtbaureferent Hans-Dieter Striedl – die aktuellen Planungen und Projekte sowie das neue Quartiersmanagement der Sozialen Stadt Hammerstatt kurz vorgestellt. Eine wichtige Rolle nehmen künftig die örtlichen Initiativen und Vereine ein, mit denen die Besucher ins Gespräch oder „in Aktion“ kommen können: Essbare Stadt Bayreuth e.V. (Gemeinschaftsgarten Hammerstatt), Junge Landesgartenschau Bayreuth 2016, RADbar, Runder Tisch „Radfahren in der Hammerstatt“, Quartiersmanagement und viele mehr. Ideen, Wünsche und Anregungen aus der Hammerstatt sollen in diesem Salon der Initiativen aufgenommen und zusammengebracht werden. Last but not least startet am Aktionstag ein kleiner Logo-Wettbewerb für die Soziale Stadt Hammerstatt. Als Preise winken Tickets zur benachbarten Landesgartenschau Bayreuth 2016.

Das Quartiersmanagement freut sich auf einen vollen Hammerstätter Hof mit Besuchern aller Generationen. Und: Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.