Stadt Bayreuth

18.04.2016

1. Teil der Reihe „Treffpunkt Kunststoff 2016“ am 10. Mai in Bayreuth

Nachhaltigkeitsüberlegungen sind eines der großen Themen unserer Zeit. Gerade in der Kunststoffindustrie stellen sie eine wichtige Triebfeder für neue Entwicklungen, Produkte und Geschäftsmodelle dar und führen zu Wettbewerbsvorteilen auf dem Markt. Dies findet auch in der Reihe Treffpunkt Kunststoff 2016 der Gemeinschaftsinitiative Treffpunkt Kunststoff vom Kunststoff-Netzwerk Franken e.V. (KNF) und dem Cluster Neue Werkstoffe (CNW) Niederschlag.

In bewährter Tradition wird der Treffpunkt Kunststoff in zwei Veranstaltungen die verschiedenen Facetten der Energieeffizienz und der Ressourcenschonung beleuchten. Am 10. Mai 2016 werden in Bayreuth zunächst Energieeffizienzlösungen im Bereich der Gebäude und Maschinentechnik betrachtet. Im zweiten Teil am 26. Juli in Weissenburg werden Cradle-to-Cradle Konzepte, nachhaltige Werkstoffentwicklungen sowie Anforderungen und Herausforderungen beim Recycling und Rezyklateinsatz das Thema sein.

Der diesjährige Treffpunkt Kunststoff wird unterstützt durch den Cluster Energietechnik, das k-messwerk und die Neue Materialien Bayreuth GmbH, bei Letzter findet auch der erste Teil der Reihe statt:

Deckblatt_Kunststofftreffpunkt2016

„Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie – Energieeffizienz und Ressourcenschonung“
Teil 1: Vom Gebäude zur Maschine – Energieeffizienz
am 10. Mai 2016, 10:00 Uhr – ca. 18:00 Uhr
Vortragsraum der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth

Im Rahmen der Tagung werden Fachexperten aus Industrie und Wissenschaft Anforderungen sowie Herausforderungen an eine energieeffiziente Produktion sowie neueste Trends und Lösungen für die Kunststoffindustrie vorstellen. Die Vorträge möchten einen umfassenden Eindruck über die wichtigsten Einflussgrößen auf eine ganzheitliche energieoptimierte Produktion vermitteln. In den Pausen und beim abschließenden Buffet haben die Teilnehmer Zeit zum regen Erfahrungsaustausch.

Eine Anmeldung ist per Fax oder E-Mail bis zum 3. Mai beim Kunststoff-Netzwerk Franken e.V. möglich. Bei einer Anmeldung bis zum 22. April 2016 erhalten Sie Frühbucherrabatt. Detaillierte Informationen zum Tagung finden Sie im Einladungsflyer.