Stadt Bayreuth

IM FOKUS

13.07.2016

15. bis 17. Juli: Afrika-Karibik-Festival in der Innenstadt

Kultur, Völkerverständigung, Tanz, Musik, Unterhaltung, Genuss, Spaß – das alles bietet das Afrika-Karibik-Festival, das vom 15. bis 17. Juli in der Bayreuther Innenstadt stattfindet. Zum mittlerweile 11. Mal heißt es dann: „Wakadjo – komm zum Tanzen“.

Los geht es am Freitag, 15. Juli, ab 10 Uhr, mit Musik und Programm. Auf der Bühne stehen dann Pape Samory Seck aus dem Senegal, Godfrey and the Grand Sons mit Musikern aus Nigeria, Senegal und Deutschland sowie Aba Brasil aus Brasilien.

afro.karibik.festival

Das musikalische Programm geht am Samstag weiter mit Tchale Afro-Blues aus Benin, der Ngoma Africa Band mit Musikern aus dem Kongo und aus Tansania sowie als Top-Act Jah Hero aus Gambia. Am Sonntag spielen zum Abschluss des Afrika-Karibik-Festes noch Timbalinos aus Brasilien sowie kktar (Senegal, Deitschland).

An allen drei Tagen findet wieder der afrikanische Markt zwischen Mühltürlein und Sternplaz und auch in der Kanzleistraße statt. Das Gastro-Village mit vielen Köstlichkeiten der afrikanischen Küche, hat seinen Platz auf dem Stadtparkett und lädt zum Verkosen und Genießen ein. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.