Stadt Bayreuth

10.03.2016

Vortrag des Monats bei der NMB GmbH am 5. April

VdM_Kopf
VdMMaerz2016

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Bayreuth laden Sie herzlich ein zum „Vortrag des Monats April 2016“.

Titel: Aufsteigende Technologie: Presshärten in der Automobilindustrie

Referent: Artur Akimow, Leiter Entwicklungsrichtung Warmformen, Neue Materialien Bayreuth GmbH

Termin: Dienstag, 5. April 2016, 18:30 Uhr

Die anspruchsvollen Anforderungen, die die Automobilindustrie insbesondere hinsichtlich Energieeffizienz und Crashsicherheit bewältigen muss, lassen sich nur durch gezielte Nutzung des Leichtbaupotenzials erfüllen. Vor diesem Hintergrund hat das Verfahren des Formhärtens bzw. Presshärtens von höchstfesten Stählen in den letzten 10 Jahren einen festen Platz im automobilen Karosseriebau eingenommen. Der stetig steigende Anteil von pressgehärteten Bauteilen veranschaulicht den erfolgreichen Einsatz von höchstfesten Stählen als Leichtbaumaterialien.

Der Vortrag gibt einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet des Presshärtens.

Im Rahmen der Veranstaltung besteht die Möglichkeit sich über das Schulungsangebot der Grundig Akademie im Bereich Presshärten zu informieren. Vertreter der Grundig Akademie werden anwesend sein.

Der Referent studierte an der Universität Kassel Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Maschinenbau. Berufliche Erfahrung sammelte er bei der Volkswagen AG als Werkstudent und Master-Thesis im Kompetenzcenter Warmumformen.

Nach dem Vortrag steht Ihnen der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.

DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an  katrin.stark@nmbgmbh.de gebeten.

Der Vortrag findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. Ab BAB Abfahrt Bayreuth-Süd der Ausschilderung „Neue Materialien“ folgen.

VdM_Fuss