Stadt Bayreuth

IM FOKUS

09.03.2010

60 Jahre Kulturfreunde Bayreuth

Zum Jubiläum gastiert am 12. März die Junge Philharmonie Salzburg in der Stadthalle

Die Gesellschaft der Kulturfreunde Bayreuth feiert in diesem Jahr ist 60-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gastiert am Freitag, 12. März, um 20 Uhr, die Junge Philharmonie Salzburg unter dem Dirigat von Elisabeth Fuchs mit einem Mozartkonzert in der Stadthalle.

Solist ist Stefan Arnold am Flügel. Auf dem Programm stehen die Ouvertüre zu „Don Giovanni“, das Klavierkonzert Nr. 27 in B-Dur und die Jupiter-Symphonie.

Die jungen Musiker zeichnet eine unbekümmerte und frische Herangehensweise an die großen Meisterwerke aus. Die Dirigentin, Jahrgang 1976, gründete 1998 das Orchester, mit dem sie seither ein breites Repertoire erarbeitete. Elisabeth Fuchs debütierte 2005 bei den Salzburger Festspielen. 2007 rief sie die Kinderfestspiele Salzburg ins Leben. Stefan Arnold gewann viele Preise und ist Gast in vielen Musikmetropolen Europas. Ausgedehnte Tourneen führten ihn nach Japan, Nord- und Südamerika. Zahlreiche CD-Einspielungen dokumentieren sein Repertoire von Bach bis zur Musik des 20. Jahrhunderts. Der Mozartabend ist das Festkonzert der Gesellschaft der Kulturfreunde anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens.

www.kulturfreunde-bayreuth.de

Vorverkauf:
Theaterkasse
Luitpoldplatz 9,  95444 Bayreuth
Telefon 09 21 / 6 90 01
E-Mail: info@kurier.tickets.de