Stadt Bayreuth

IM FOKUS

29.07.2013

63. Festival Junger Künstler Bayreuth

Vom 1. bis 31. August wird Bayreuth wieder zur Probebühne für die Jugend der Welt

Vom 1. bis 31. August verwandelt das 63. Festival junger Künstler Bayreuth die Festspielstadt wieder zur Probebühne für die Jugend der Welt. Über 40 Musiker aus 30 Nationen präsentieren ihr musikalisches Können bei 90 Veranstaltungen.

“Bei uns steckt kein Wagner drin” – mit diesem leicht provokanten Motto tritt in diesem Festivalsommer das traditionsreiche Festival junger Künstler Bayreuth an. Das Unmögliche wird ausprobiert: den Wagnerwahn von außen zu betrachten, der medialen Übererregung zu begegnen, der Wagnerermüdung vorzubeugen.

“Weltkultur, Weltmacht, Weltmusik” ist das Generalthema in diesem Festspielsommer 2013: Große Chöre, eine Operngala zu Giuseppe Verdis 200. Geburtstag, Kammermusiken, orientalische Perkussion und vieles mehr sind angekündigt,. Klassische Konzerte sind ebenso geboten wie arabische Musik und portugiesischer Fado. Begehrt sind auch die Workshops für Kinder: Bei dem Projekt “Zauberreise” oder “Abenteuer Weltmusik” können die Kinder in viele Kulturen hineinhören.

Das internationale Jugend-Festspieltreffen – heute Festival junger Künstler Bayreuth – hat im Laufe der Jahre viele tausend Studenten aus über 80 Ländern der Erde willkommen geheißen. Es wird alljährlich zur Festspielzeit zum Forum der internationalen Begegnung, zur Ausbildungsstätte für den künstlerischen Nachwuchs und zum Experimentierfeld für neue Ideen und Formen in fast allen Disziplinen der Kunst. Durch seine unverwechselbare Tradition und Geschichte entwickelte es sich zu einer weltweit anerkannten Institution. 

Ausführliche Programminfos auf www.youngartistsbayreuth.com