Stadt Bayreuth

26.04.2010

AK SchuleWirtschaft besucht Klinikum

Rund 30 Vertreter aus Wirtschaft und Schule informierten sich über Klinikum Bayreuth GmbH

Rund 30 Vertreter aus Wirtschaft und Schule haben dieser Tage das Klinikum Bayreuth besucht und sich über die Klinikum Bayreuth GmbH als modernen Wirtschafts- und Ausbildungsbetrieb informiert.

Bereits bei der Begrüßung stellte Geschäftsführer Roland Ranftl die Klinikum Bayreuth GmbH nicht nur als das modernste Krankenhaus Oberfrankens, sondern auch als größten Ausbildungsbetrieb der Region vor. Davon überzeugten sich die Besucher im Anschluss: Die Schulleiter der Krankenpflege- und Kinderkrankenpflegeschule, der Schule für medizinisch-technische Laborassistenten und der Schule für Physiotherapeuten schilderten ihr Ausbildungsangebot, das von Schülern jeweils durch praktischen Darbietungen unterstrichen wurde. Die Klinikum Bayreuth GmbH sei ideal für die praktische Ausbildung der Schüler, da das Krankenhaus der Maximalversorgung alle erdenklichen Bereiche abdeckt und so den Schülern einen umfassenden Einblick in ihre zukünftige Arbeit bieten kann, so Ranftl.

Besonderen Eindruck hinterließ die Besichtigung der modernsten medizinischen Geräte des Klinikums Bayreuth. Sowohl das Hochleistungs-CT, das hochmoderne PET-CT und der erst vor wenigen Wochen in Betrieb genommene neue Linearbeschleuniger arbeiten hoch präzise und schnell, beispielsweise bei der Diagnostik von Herzerkrankungen oder der Lokalisierung und Behandlung von Tumoren.

(Quelle: Klinikum Bayreuth GmbH)

30 Vertreter aus Wirtschaft und Schule besuchten das Klinikum Bayreuth