Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

25.08.2011

Asphaltierungsarbeiten im Stadtgebiet

In der Rheinstraße, dem Hasenweg und der Ludwig-Thoma-Straße

Anfang kommender Woche beginnen in mehreren Bayreuther Straßenzügen dringend erforderliche Asphaltierungsarbeiten. Bayreuths Autofahrer müssen sich dabei auf kurzfristige Behinderungen und geänderte Verkehrsregelungen einstellen:

Die Rheinstraße wird ab Montag, 29. August, im Bereich zwischen Klinikumallee und Preuschwitzer Straße vollständig gesperrt. Die Umleitung ist beschildert. Sie führt über die Preuschwitzer Straße, Scheffelstraße, Bamberger Straße beziehungsweise Neckarstraße und umgekehrt. Anlieger der Moselstraße, deren Zufahrt nur über die Rheinstraße möglich ist, können während der Fräsarbeiten am Montag/Dienstag, 29./30. August noch einfahren. Am Tag der Asphaltierung, Mittwoch, 31. August, ist die Zufahrt auch für sie nicht möglich.

Von der Klinikumallee kommend stadteinwärts kann nur nach rechts in die Rheinstraße in Richtung des Kreisverkehrs Neckarstraße gefahren werden. Die Anlieger der Klinikumallee und der angrenzenden Wohngebiete im Bereich zwischen der Preuschwitzer Straße und der Rheinstraße dürfen während der Sperrung von der Preuschwitzer Straße aus nach links in die Klinikumallee einfahren.

Am Donnerstag, 1. September, wird die Straße vor Beginn des Berufsverkehrs wieder freigegeben. Während der Nacharbeiten wird jeweils nur eine Fahrspur gesperrt.

Die Haltestellen des Stadtbusverkehrs „Preuschwitzer Straße“, „Rheinstraße“, der komplette „Bodenseering“ (Linie 303), „Klinikumallee I“ (Linie 307) und „Klinikumalee II“ entfallen stadtauswärts. Stadteinwärts wird für die Linien 303, 307 und 324 in der Preuschwitzer Straße gegenüber dem Lärchenweg eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Haltestellen „Klinikumallee I und II“, „Rheinstraße“ und „Preuschwitzer Straße“ entfallen stadteinwärts.

Asphaltiert wird auch der Hasenweg. Die Straße muss daher am Dienstag, 30. August, für einen Tag vollständig gesperrt werden. Die Zufahrt zum Pfaffenfleck ist nur aus Richtung Äußere Nürnberger Straße, die zum Kaninchenzuchtverein nur aus Richtung Königsallee möglich.

In der Ludwig-Thoma-Straße beginnen die Asphaltierungsarbeiten am Montag, 29. August. Die Straße muss daher im Bereich zwischen Justus-Liebig-Straße und Stichstraße Ludwig-Thoma-Straße halbseitig gesperrt werden. Der stadtein- und stadtauswärtige Verkehr wird auf der verbleibenden halben Fahrbahn an der Baustelle vorbeigeleitet. Zeitweise wird auch die Rechtsabbiegespur von der Justus-Liebig-Straße zur Ludwig-Thoma-Straße gesperrt sein. Die Umleitung führt über die Ludwig-Thoma-Straße und Pottensteiner Straße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Donnerstag, 1. September.