Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

26.04.2017

Attraktives Programm des internationalen Jugendaustauschs

Europäisches Treffen in Bayreuth, Sommerjobs in zwei Partnerstädten und Projektstellen in Annecy

Das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration der Stadt Bayreuth bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Bayreuth ein attraktives Programm des internationalen Jugendaustauschs.

Annecy

In Annecy werden für volljährige Bayreuther Schüler und Studierende Sommerjobs angeboten. Außerdem bietet die Partnerstadt jungen Menschen Projektstellen in den Bereichen Tourismus, Kultur, Sport oder Verwaltung an.

Vom 31. Juli bis 14. August findet in Bayreuth ein Europäisches Treffen statt. An ihm können Schülerinnen und Schüler im Alter von 13 bis 17 Jahren teilnehmen. Sie verbringen gemeinsam mit Jugendlichen aus den Partnerstädten Annecy, La Spezia und Prag knapp zwei Wochen in der neuen Jugendherberge in Bayreuth. Mit dabei ist ein zehnköpfiges internationales Lehrer- und Betreuerteam. Während vormittags Sprachunterricht in Französisch (bei einer ausreichenden Teilnehmerzahl auch Italienisch) beziehungsweise Deutsch für die ausländischen Gäste angeboten wird, gibt es nachmittags ein umfangreiches Freizeitprogramm, um das Gelernte in der Praxis anzuwenden und zu vertiefen.

Die Unterbringung erfolgt in der neuen Jugendherberge Bayreuth, das tägliche Sprachtraining findet in den Räumen der Universität statt. Der Teilnehmerbeitrag für das Europäische Treffen beläuft sich auf 500 Euro. Für Teilnehmer, die nicht in der Jugendherberge übernachten wollen, beträgt er 400 Euro.

Interessenten können sich noch bis zum 1. Juni für das Europäische Treffen anmelden. Formulare gibt es direkt beim Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration im Rathaus II, Dr.-Franz-Straße 6, oder als Download im Internet auf dem Familien-Portal der Stadt unter www.familien-in-bayreuth.de.

Noch freie Plätze für Sommerjobs

Für die in Annecy und La Spezia vom 1. bis 31. August angebotenen Sommerjobs für Schüler und Studierende sind noch Plätze frei. Interessierte volljährige Schülerinnen und Schüler, die über ausreichend Sprachkenntnisse in der jeweiligen Landessprache verfügen, können sich beim Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration bewerben. Während des Aufenthaltes in der Partnerstadt wird freie Unterbringung und eine Vergütung geboten. Für die Verpflegung müssen die Teilnehmer allerdings selber sorgen.

Bewerbungen sind in deutscher und der jeweiligen Landessprache (Französisch beziehungsweise Italienisch) mit Anschreiben und Lebenslauf an das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration zu richten.

Entdecke die Partnerstadt Annecy

Bayreuths französische Partnerstadt Annecy bietet für junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren Projektstellen in den Bereichen Tourismus, Kultur, Sport oder Verwaltung an. Eine aktuelle Liste der angebotenen Projektstellen finden Interessierte unter im Internet www.familien-in-bayreuth.de.

Für weitere Informationen stehen die Mitarbeiter des Amtes für Kinder, Jugend, Familie und Integration unter Telefon 0921 251765 zur Verfügung.