Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

28.12.2010

Auf Eiszapfen und Dachlawinen achten!

Aufgrund der ergiebigen Schneefälle der vergangenen Tage und andernorts bereits eingetretener Schadensfälle weist die Stadt Bayreuth die Eigentümer von Gebäuden aller Art darauf hin, die Gefahren von hohen Schneelasten auf den Dächern – hier vor allem auf Flachdächern – nicht zu unterschätzen und gegebenenfalls Abhilfe zu schaffen. Dies gilt auch für Eiszapfen, die derzeit von Gebäuden herabhängen. Für Passanten stellen sie eine große Gefahr dar. Sie können aber auch Schäden an darunter befindlichen Sachgütern – zum Beispiel Autos oder sonstige Waren – anrichten. Das Rathaus weist daher ausdrücklich darauf hin, dass die Verkehrssicherungspflicht in beiden Fällen bei den Eigentümern liegt.

Fußgänger sollten in diesen Tagen bei der Wahl ihrer Wege die Gefahr von möglichen Dachlawinen und herab fallenden Eiszapfen berücksichtigen.