Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

18.05.2010

Auf Wilhelmines und Wagners Spuren

Nach einer längeren Pause hat das Seniorenamt der Stadt Bayreuth heuer wieder eine Seniorenreise nach La Spezia durchgeführt. Unter der Leitung von Stadtrat Stephan Müller und Monika Dannreuther von der Deutsch-Italienischen Gesellschaft erkundeten 48 Senioren die Bayreuther Partnerstadt und die Region Legurien. Nach einem Empfang im Rathaus folgte ein Stadtrundgang durch die Hafenstadt, in der Richard Wagner 1853 die Gedanken für seine Orchestereinleitung zum „Rheingold“ hatte. Mit Ausflügen nach Portovenere (unser Foto) in die Cinque Terre, in die Marmorbrüche Carrara und nach Pisa folgten die Reisenden den Spuren der Markgräfin Wilhelmine, die genau diese Orte anlässlich ihrer Italienreise im Jahr 1755 kennenlernte. Weinproben in Manarola und Ortonovo rundeten den gelungenen Ausflug ab.

Die Gruppe in Portovenere