Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

09.12.2016

Ausschuss befasst sich mit Pilotprojekt am Kunstmuseum

Am Montag, 12. Dezember, findet ab 16 Uhr im Neuen Rathaus eine öffentliche Sitzung des Kulturausschusses des Stadtrats statt.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem auf Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und Unabhängigen ein Bericht zur Umsetzung der Vorschläge der vom Stadtrat eingesetzten Gedenkkommission für die Opfer des Nationalsozialismus.

Ebenfalls vorgestellt wird das Pilotprojekt „Bürger von hier, da und dort – ein Vermittlungsprojekt mit Geflüchteten, für Geflüchtete zur Förderung von Empathie und gegenseitigem Verständnis“, das bis 2019 am Kunstmuseum Bayreuth durchgeführt wird. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, durch die Auseinandersetzung mit Bildender Kunst und Bildkultur sowie durch die Kommunikation über Vergangenheit und Gegenwart zur interkulturellen Sensibilisierung beizutragen. Bei allen Veranstaltungen wird ein zwangloses Begegnen und Kennenlernen über kulturelle Grenzen hinweg möglich sein, wobei nebenbei kulturgeschichtliche Inhalte praktisch und theoretisch vermittelt werden.

Außerdem erhalten die Mitglieder des Kulturausschusses einen Bericht zum aktuellen Stand der Arbeiten an einem Kulturentwicklungsplan für die Stadt Bayreuth. Er wird derzeit von der Universität Bayreuth in enger Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat und den Kulturschaffenden in der Stadt erarbeitet.