Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

10.09.2009

Ausstellung: Deutschlands schönste Bücher

Ab 17. September in den Räumen der Stadtbibliothek Bayreuth

Bücher„Die schönsten deutschen Bücher 2008: ein starker Jahrgang mit 62 Auszeichnungen“ lautet der Titel einer Ausstellung, die von Donnerstag, 17. September, bis Ende Oktober im Foyer der Stadtbibliothek, Luitpoldplatz 7, zu sehen ist.

Die Stiftung Buchkunst – mit Sitz in der Buch-Metropole Frankfurt am Main – begleitet kritisch die deutsche Buchherstellung und prämiert alljährlich die schönsten deutschen Bücher, also all jene, die vorbildlich sind in Gestaltung, Konzeption und technischer Verarbeitung. Die besondere Qualität des Buches wird mit undotierten „Prämierungen“ und „Anerkennungen“ honoriert. Dieses Jahr lagen so viele Bücher zum Vergleich vor wie nie zuvor: 468 Einsender legten 1.072 Bücher vor.

52 Bücher erhalten eine „Prämierung“, zehn eine „Anerkennung“. Die 62 Auszeichnungen verteilen sich auf 51 Verlage. Weitere 50 Bücher verfehlten nur knapp eine Auszeichnung. Sie konnten in der letzten Abstimmungsrunde nicht die erforderliche Zweidrittelmehrheit erzielen. Diese Bücher werden mit einer gesonderten Short-List gewürdigt.

„Die schönsten deutschen Bücher 2008“ wandern nun als Ausstellung durch etwa 80 Stationen in Deutschland. In Bayreuth sind sie im September/Oktober zu sehen. Ein zweisprachiger Katalog, ausgestattet mit Abbildungen und Begründungen der Jury, dokumentiert alle Auszeichnungen ausführlich. Zum Preis von 12 Euro ist er an der Auskunftstheke der Stadtbibliothek Bayreuth zu erwerben. Weitere Informationen zu den ausgezeichneten Bücher liefern die Internet-Seiten der Stiftung Buchkunst unter www.stiftung-buchkunst.de

Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist zu folgenden Öffnungszeiten zu sehen: Montags von 10 bis 13 Uhr, dienstags und donnerstags von 10 bis 19 Uhr, mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr.