Stadt Bayreuth

28.09.2010

Autoherbst mit Oldtimern und verkaufsoffenem Sonntag

Am 2. und 3. Oktober ist was geboten in der Innenstadt

Die Bayreuther Innenstadt wird am ersten Oktoberwochenende das Ziel vieler Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern sein: Denn auf dem von der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH veranstalteten Bayreuther Autoherbst am Samstag, 2. Oktober, und Sonntag, 3. Oktober, beteiligen sich zahlreiche Bayreuther Autohäuser.

Neben den aktuellsten Automodellen von über 20 verschiedenen Automarken sorgt eine große Oldtimer-Ausstellung am Sonntag von 13 bis 18 Uhr auf dem Ehrenhof für ein zusätzliches Highlight. Zahlreiche Oldtimer aus ganz Oberfranken werden mit Sicherheit wieder viele Freunde historischer Automobile in die Bayreuther Innenstadt locken. Der fast abgeschlossene Marktumbau dürfte dem Autoherbst ebenfalls zu Gute kommen.

Verkaufsoffener Sonntag am Tag der Deutschen Einheit
Am verkaufsoffenen Sonntag, 3. Oktober, beteiligen sich neben dem Rotmain-Center fast alle Geschäfte der Bayreuther Innenstadt. Von 13  bis 18 Uhr heißt die Devise bummeln, schauen, einkaufen – vielleicht findet sich dabei schon das eine oder andere Weihnachtsgeschenk!

Kostenlos parken mit dem Handy
Vom 1. bis 3. Oktober wird das Parken in der Bayreuther Innenstadt noch attraktiver. Denn in diesem Zeitraum können Handyparker anlässlich des Bayreuther Autoherbsts und des verkaufsoffenen Sonntags ganz kostenfrei parken. Getragen wird die Gemeinschaftsaktion von der Stadt Bayreuth, der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH und dem Handyparkbetreiber Mobile City. Seit Mitte 2009 arbeitet Bayreuth mit Mobile City zusammen und bietet Besuchern sowie Einwohnern die Möglichkeit, Parktickets bequem mit dem Mobiltelefon zu bezahlen.

Anlässlich des freien Parkwochenendes verlosen die Veranstalter interessante Preise wie etwa iPads oder auch Parkguthaben. Als Trostpreise winken Merchandisingartikel und Souvenirs. Eine Einschränkung gibt es jedoch: Das Angebot gilt lediglich für registrierte Kunden von Mobile City. An der Verlosung nehmen alle angemeldeten Kunden teil, die in der Zeitspanne vom 1. bis zum 3. Oktober in Bayreuth geparkt haben.

Das Handyparksystem, das in Bayreuth gut angenommen wird, bietet im Vergleich zum herkömmlichen Parkschein viele Vorteile. So entfällt nicht nur die lästige Suche nach Kleingeld, sondern das virtuelle Ticket kann bequem von unterwegs aus verlängert werden – der Zeitdruck beim Einkaufsbummel entfällt somit.

So funktioniert’s
Handynutzer aller deutschen Netzbetreiber, die sich für den neuen Dienst interessieren, können sich auf www.mobilecity.de ausgiebig informieren und kostenlos anmelden. Einmal registriert, sind Nutzer in der Lage, mit einem simplen Anruf ein Parkticket zu lösen – die Telefonnummer, die dazu notwendig ist, findet sich auf dem Parkscheinautomaten der entsprechenden Parkzone. Der Vorteil gegenüber dem „klassischen“ Parkticket: Der Nutzer zahlt minutengenau, also auch nur die Zeit, die er wirklich geparkt hat! Die Abrechnung erfolgt per Bankeinzug oder über ein Prepaid-Guthaben, das der Nutzer zuvor bei Mobile City erworben hat.

Weitere Informationen
Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, Luitpoldplatz 9, 95444 Bayreuth,
Tel. 0921/885-37 bzw. -43, Fax: 0921/885-55