Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

12.06.2008

Autokorsos nach EM-Spielen

Polizei kündigt Kontrollen an

Schon nach dem ersten EM-Spiel für Deutschland am 8. Juni gab es in der Stadt Autokorsos inklusive Hupkonzerte. Dabei ist aufgefallen, dass sich viele Autofahrer und Insassen nicht ordnungsgemäß und verkehrssicher verhalten, sich zum Beispiel aus dem Fenster lehnen oder während der Fahrt stehen. Die Polizei wird in Zukunft auf derartige Verstöße ein wachsames Auge haben und nach den EM-Spielen verstärkt kontrollieren. 

Die Polizei hat überdies einige „Spielregeln“ für die Autokorsos zusammengestellt:

  • Fahrten unter Alkoholeinwirkung sind absolut tabu
  • Auch im Autokorso ist es unerlässlich, den Sicherheitsgurt anzulegen
  • Langsam fahren, es sind viele Personen unterwegs, oft auch auf den Fahrbahnen
  • Aus dem Fenster lehnen oder im Fahrzeug stehen ist lebensgefährlich, hier wird die Polizei sofort einschreiten
  • Andere Verkehrsteilnehmer dürfen durch mitgeführte Fahnen und andere Gegenstände nicht gefährdet werden
  • Werfen von Gegenständen aus dem Auto ist verboten