Stadt Bayreuth

IM FOKUS

02.02.2010

Ball der Stadt 2011 im Zeichen von Franz Liszt

Nächster Ball der Stadt am 8. Januar 2011

Nach dem Erfolg des diesjährigen Balls der Stadt Bayreuth, der erstmalig von der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH organisiert wurde, laufen schon wieder die Vorbereitungen für den Ball im kommenden Jahr 2011. Dieser wird am 8. Januar 2011 in der Stadthalle Bayreuth stattfinden.

Auch im Jahr 2011 wird dem Motto zum Ball wieder ein Jubiläum der Stadt Bayreuth und der gesamten Region zugrunde gelegt. Franz Liszt wird 2011 im Mittelpunkt des Interesses stehen und die Eröffnung der Ballsaison mit einer „Ungarischen Rhapsodie” ist deshalb ein idealer Auftakt des Liszt-Jubiläumsjahres. Die Idee stammt, wie auch in den Vorjahren, vom Bayreuther Dramaturgen und Regisseur Claus J. Frankl.

“Franz Liszt, dessen 200. Geburtstag wir 2011 feiern, eignet sich hervorragend als Thema für den Ball der Stadt“, so Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH. „Franz Liszt war ein Weltbürger der Musik und ein großer Europäer, da ergeben sich viele Anknüpfungspunkte, die sich im Programm und in der Dekoration für den Ball der Stadt Bayreuth wirkungsvoll in Szene setzen lassen“, so Dr. Becher weiter. Christian Möckel, Leiter Hallenmanagement der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH ergänzt: „Wir werden das Publikum in den Donauraum entführen, ins Burgenland und nach Budapest, in eine Welt romantischer Folklore und feuriger Zigeunermusik“. Doch auch ein Besuch in Rom, das Franz Liszt wie keine andere Metropole geprägt hat, scheint beim Ball der Stadt 2011 durchaus möglich.

Um mit der Umsetzung der Planungen für den Ball der Stadt Bayreuth 2011 möglichst rasch beginnen zu können, bittet die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH interessierte Agenturen bis zum 15. März 2010 um Angebote mit detailliert ausgearbeiteten Programmvorschlägen, mit konkretem Ablauf der Darbietungen in den verschiedenen Räumlichkeiten der Stadthalle sowie mit genauen Angaben über die Moderations-, Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten. Unterlagen können bei der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH angefordert werden. Die Entscheidung darüber, wer den Zuschlag erhält, wird nach Ablauf der Angebotsfrist möglichst zeitnah in Abstimmung mit Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl und den Verantwortlichen der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH getroffen.

Kontakt:
Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
Christian Möckel – Leiter Hallenmanagement
Am Sportpark 3
95448 Bayreuth
Tel. 0921/251910
E-Mail: christian.moeckel@bayreuth-tourismus.de  

Ball der Stadt Bayreuth 2010