Stadt Bayreuth

IM FOKUS

15.01.2010

Basketball: Rückrundenstart gegen Freiburg

BBC Bayreuth empfängt am Samstag den Traditionsclub aus dem Breisgau

Am Samstag empfängt der BBC Bayreuth das Basketballteam aus FreiburgAuch wenn am Samstag, 16. Januar, um 19:30 Uhr, mit dem Heimspiel des BBC Bayreuth gegen den USC Freiburg bereits die Rückrunde der Pro A 2009/2010 beginnt, so fängt für Trainer Andreas Wagner die Saison nun erst richtig an. 15 weitere, zum Teil schwere Spiele stehen auf dem Programm. Den Auftakt macht die Partie gegen den zuletzt sechsmal sieglosen Traditionsclub aus dem Breisgau.

Kurios ist der Blick auf den Spielplan des Universitäts-Clubs: Fünf Niederlagen zu Saisonbeginn, dann vier Siege (in Kirchheim, gegen Nördlingen, in Jena und gegen Karlsruhe) und dann wieder sechs Niederlagen am Stück. Nachdem der USC nach dem Sensationserfolg gegen Karlsruhe bis auf Platz zehn kletterte, fiel das Team wieder auf den vorletzten Platz zurück, punktgleich mit den ETB Wohnbau Baskets Essen und einen Punkt vor dem TV Langen. Das Hinspiel gewann der BBC am 25. September 2009 nach einem 35:36 zur Pause noch souverän mit 66:84. Beste Werfer waren bei den Breisgauern Andrew Hunter mit 15 Punkten und beim BBC Jaivon Harris mit 19 Zählern.

„Die Rückrunde ist die wichtige Runde! Jetzt klärt sich die Aufstiegsfrage“, sagt Trainer Andreas Wagner. „Freiburg ist unser erster Gegner und hat schon bewiesen, dass man auch einen guten Gegner schlagen kann, siehe Kirchheim und Karlsruhe. Wir müssen also auch wieder aufpassen, es ist aber auch eine Pflichtaufgabe in der Oberfrankenhalle. Aber man muss natürlich wie immer von Spiel zu Spiel denken und wir müssen sehen, dass wir schnell weitere Siege einfahren. Es gab bisher keine einfachen Spiele und so sehen wir auch Freiburg als keinen leichten Gegner. Freiburg wird wieder alles geben. Freiburg hat eine sehr großgewachsene Mannschaft, von daher müssen wir uns etwas anders auf das Spiel vorbereiten.“

Präsentiert wird die Partie zwischen dem BBC und dem USC vom Renault Autohaus Wedlich, langjährigem Netzwerk- und Autopartner des Pro A-Tabellenführers. Tickets gibt es wie immer unter tickets.bbc-bayreuth.de sowie beim Nordbayerischen Kurier (Maxstraße 58-60).