Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

03.03.2010

Bauausschuss befürwortet Brunnenentwurf

Wasserspender zum Sitzen und Spielen

Der Bauausschuss des Stadtrats hat in seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich dem Entwurf für einen Erlebnisbrunnen vor dem Ehrenhof des Alten Schlosses zugestimmt. Der Brunnen soll die Aufenthaltsqualität in der umgestalteten Fußgängerzone erhöhen und vor allem für Familien und Kinder zum Anziehungspunkt werden.

So soll der neue Brunnen vor dem Ehrenhof aussehen

Der Brunnen wurde von dem mit der Neugestaltung der Fußgängerzone beauftragten Architekturbüro Hirner und Riehl aus München entwickelt und soll in einfacher Bauweise gestaltet werden. Er ist begehbar und bespielbar. Als Abgrenzung und Sitzgelegenheit ist ein Dreiviertelkreis aus Naturstein vorgesehen. Ein Dutzend Düsen sorgt für unterschiedlich hoch einstellbare Wasserfontänen.

Durch den neuen Brunnen soll auch der neue offene Bachlauf mit Wasser gespeist werden, der sich künftig durch die neugestaltete Bayreuther Fußgängerzone zieht.

Das letzte Wort in Sachen Erlebnisbrunnen hat der Stadtrat. Er wird sich voraussichtlich in seiner Sitzung am 24. März mit dem Projekt befassen.

Weitere Infos zum neuen Innenstadtkonzept >>