Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

25.06.2009

Bayreuth feiert Partnerschaft mit La Spezia

10 Jahre “Gemelaggio”: Italienische Besuchsdelegation wird von OB Federici angeführt

Die Stadt Bayreuth und die italienische Hafenstadt La Spezia feiern in diesem Jahr das zehnjährige Bestehen ihrer Partnerschaft. Aus diesem Anlass wird eine 15köpfige Stadtratsdelegation aus La Spezia Bayreuth vom 2. bis 5. Juli einen Besuch abstatten. Sie wird angeführt von Oberbürgermeister Massimo Federici.

Wie Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl mitteilt, wartet auf die italienischen Gäste ein umfangreiches Programm, in dessen Mittelpunkt ein Festakt am Freitag, 3. Juli, im Neuen Rathaus stehen wird. Neben zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur wird hierzu auch die Gesandte Botschaftsrätin der Republik Italien, Letizia Puglisi, erwartet. OB Federici wird sich im Rahmen des Festaktes ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Der Hafen von La Spezia

Weniger förmlich geht es für die italienischen Gäste dann abends beim Startschuss für das diesjährige Bayreuther Bürgerfestes zu, dessen Eröffnung die beiden Oberbürgermeister gemeinsam bestreiten werden. Ein Besuch des italienischen Weinfestes im Museumshof des Historischen Museums ist dabei natürlich ein Pflichttermin.

Am Bürgerfestsamstag wird das Besuchsprogramm unter anderem durch einen Abstecher zu Maisel’s Brauerei- und Büttnereimuseum sowie durch einen Stadtspaziergang entlang der historischen Sehenswürdigkeiten Haus Wahnfried, Hofgarten und Neues Schloss abgerundet. Anschließend geht’s für die Gäste aus Italien wieder aufs Bürgerfest.

Gegenbesuch zum Palio del Golfo

Der Gegenbesuch der Bayreuther Delegation in La Spezia zur Feier der “Gemelaggio” ist übrigens für die Zeit vom 31. Juli bis 3. August vorgesehen. Die offizielle Feier findet dann im Rahmen des traditionellen “Palio del Golfo” statt.

> Weitere Infos zur Partnerstadt La Spezia