Stadt Bayreuth

IM FOKUS

05.10.2009

Bayreuth punktet mit Kultur

Diet Sayler-Ausstellung im Kunstmuseum vom Magazin art zu den fünf interessantesten Ausstellungen Deutschlands gewählt

Diet Sayler im KunstmuseumDer derzeit im Kunstmuseum Bayreuth zu sehende retrospektive Querschnitt durch das Werk von Diet Sayler mit dem Titel „Malerei lügt nicht“ ist vom Hamburger Kunstmagazin art unter die fünf interessantesten Ausstellungen Deutschlands gewählt worden. Die Schau, die bis zum 22. November zu sehen ist, zeigt Arbeiten Saylers von den 1960er Jahren bis heute. Sayler ist einer der renommiertesten Vertreter der Konkreten Kunst.

Punkten können im Spiegel der Kritiken auch die Bayreuther Festspiele: Das renommierte Berliner Magazin „Opernwelt“ hat 50 Kritiker nach der Aufführung des Jahres 2009 gefragt. Mit Stefan Herheims „Parsifal“-Inszenierung, wie sie 2008 zum ersten Mal am Grünen Hügel zu sehen war, wurde erstmals in der Geschichte der Umfrage überhaupt eine Aufführung der Bayreuther Festspiele gekürt. Zitat aus der Opernwelt: „So viel geschichtssatter Bilderzauber war noch nie im Festspielhaus“.

www.opernwelt.de