Stadt Bayreuth

IM FOKUS

21.07.2015

Bayreuth radelt 4.000 Kilometer mehr

Stadtradeln-Sieger-2015-7

Die Stadt Bayreuth hat zum vierten Mal an dem bundesweiten Wettbewerb “Stadtradeln” teilgenommen. In diesem Jahr haben sich 26 Teams mit 296 Radlern beteiligt, die insgesamt über 57.000 Kilometer eingefahren haben – und damit 4.000 Kilometer mehr als im Vorjahr. Jetzt fand vor der Tourist-Information die Preisverleihung statt.

Das Ziel dieser Aktion, die vom Klimabündnis koordiniert wird, ist es, möglichst viel CO2  einzusparen. Der Bayreuther Beitrag zu dem Gesamt-Ergebnis lag dieses Jahr bei 8.220 Kilogramm CO2- Vermeidung.

Bundesweit nehmen insgesamt 324 Kommunen an dem Wettbewerb teil. Jede Kommune radelt drei Wochen im Zeitraum Mai bis Oktober.  Im November wird die Gesamtauswertung aller Städte feststehen. 2014 konnte sich die Stadt Bayreuth im ersten Drittel platzieren.

Die Gewinner im Einzelnen
Kategorie „Aktivste Radler“ – Einzelwertung:
1. Platz: Bernd Hacker / Team Landesgartenschau 2016  mit 1.187 km
2. Platz: Stefan Frühhaber / TeamASS (Team Albert-Schweitzer-Schule) mit 1.064 km
3. Platz: Uwe Müller / Team DRV Nordbayern mit 889 km

Kategorie „Team mit den meisten Kilometern“:
1. Platz: GCE Bayreuth (Teamleiter Magdalena Thomas und Christoph Kerling)
2. Platz: Dino-Team (Graf-Münster-Gymnasium) (Teamleiter Alex Prechtl)
3. Platz: ADFC Bayreuth (Teamleiter Harald Deinlein)

Kategorie „Team mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer“
1. Platz: Team BauFi (Sparkasse) mit 411 km/Teilnehmer (Teamleiter Reiner Fichtel)
2. Platz: ADFC Bayreuth mit 339 km/Teilnehmer (Teamleiter Harald Deinlein)
3. Platz: TeamASS mit 313 km/Teilnehmer (Teamleiter Stefan Frühhaber)

Die Preise wurden von der Lohengrin-Therme, der Landesgartenschau 2016 GmbH Bayreuth, der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH und der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen (AFGK) gesponsert.

Mehr zum Thema Radeln in Bayreuth finden Sie hier!