Stadt Bayreuth

IM FOKUS

02.07.2010

Bayreuther Bürgerfest vom 2. bis 4. Juli

Der dreitägige Feiermarathon wartet wieder mit zahlreichen attraktiven Programmpunkten auf

Am Freitag, 2. Juli, um 17 Uhr, ist es soweit: Dann wird Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl gemeinsam mit dem Landesrat des österreichischen Burgenlandes, Helmut Bieler, im Ehrenhof des Alten Schlosses das 33. Bayreuther Bürgerfest eröffnen. Auf Besucher der Innenstadt wartet ein dreitägiger Feiermarathon in den Gassen der historischen Innenstadt, der sich längst zum absoluten Publikumsmagneten für die ganze Region entwickelt hat.

Auch in diesem Jahr verspricht das Bürgerfest wieder zum Publikumsmagneten für die Bayreuthetr Innenstadt zu werden.

Auch in diesem Jahr verspricht das Bürgerfest wieder zum Publikumsmagneten für die Bayreuthetr Innenstadt zu werden.

Als das erste Bayreuther Bürgerfest im Jahr 1978 stattfand, war es noch ein kleines, eintägiges Fest in Bayreuths guter Stube, auf dem Marktplatz. Inzwischen zählen die Organisatoren bis zu 150.000 Besucher an drei Tagen. Vom Marktplatz bis in die Dammallee und von der Kanzleistraße bis hinunter zur Opernstraße erstreckt sich nun der Festbereich. Und die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, die das Fest von der früheren Service- & Veranstaltungs-GmbH übernommen hat, hält viele attraktive Programmpunkte bereit.

Passend zum Thema des Jahres, der 200jährigen Zugehörigkeit Bayreuths zu Bayern, trägt nicht nur der Bürgerfestkrug das Motiv des Jubiläums. Auch die von der Tourist Information am Luitpoldplatz am Kultursonntag kostenlos angebotenen Stadtrundgänge widmen sich diesem Thema.

Weinfest mit dem österreichischen Burgenland

ANTENNE BAYERN wird am Samstag, 3. Juli, zu einer großen Party auf dem Ehrenhof des Alten Schlosses zu Gast sein, die ANTENNE BAYERN Band wird dort live aufspielen. Im Ehrenhof des Historischen Museums ist in diesem Jahr die österreichische Partnerregion Burgenland mit einem Weinfest zu Gast. Seit 20 Jahren pflegen das Burgenland und Bayreuth eine Kulturpartnerschaft. Zur Eröffnung des Bürgerfestes wird daher eine Delegation unter der Leitung von Landesrat Helmut Bieler, Landesamtsdirektor Dr. Robert Tauber und Raidings Bürgermeister Markus Landauer erwartet. Und am Kultursonntag, 5. Juli, findet rund um die Stadtkirche und in der Kanzleistraße der beliebte Bayreuther Künstlermarkt statt.

Rund um diese Highlights kann beim Bürgerfest drei Tage nach Herzenslust gefeiert werden. Sei es auf der Bierstraße der Bayreuther Brauereien oder rund um eine der Aktionsbühnen, auf denen ein hochklassiges Programm geboten wird.