Stadt Bayreuth

IM FOKUS

13.07.2009

Bayreuther Fahrradtag

Am 19. Juli dreht sich in Bayreuth alles ums Fahrrad

Das gab es in Bayreuth noch nie: Wirklich alles dreht sich am Sonntag, 19. Juli, beim 2. Bayreuther Fahrradtag ums Rad! Dabei werden gleich mehrere große Radveranstaltungen unter einem Dach vereint. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“ erwartet die Bayreuth Service- & Veranstaltungs-GmbH als Veranstalter in diesem Jahr mehr Teilnehmer, mehr Publikum und mehr Besucher am und rund um den Luitpoldplatz in Bayreuth.

Radeln und Radsport liegen voll im Trend. Bayreuth ist nicht nur Ausgangspunkt des mit 5 Sternen zertifizierten Main-Radwegs, der zusammen mit dem Tourismusverband Franken aus der Taufe gehoben wurde – mit dem 2. Bayreuther Fahrradtag wird dem breiten Publikum eine Veranstaltung angeboten, die nahezu alle Aspekte des Themas Fahrrad und Radfahren abdeckt. „Es ist uns gelungen, die Verantwortlichen unterschiedlicher Radveranstaltungen mit ins Boot zu holen und Besucher und Teilnehmer können sich auf ein Aktiv-Event freuen, das es in Bayreuth so noch nie gegeben hat“, so Jan Kempgens, Geschäftsführer der Bayreuth Service- und Veranstaltungs GmbH.

Viele Aktivitäten

Vielfältige Aktivitäten erwarten Besucher des 2. Bayreuther Fahrradtages am Luitpoldplatz. So gibt es durch die Polizei begleitete Ringrundfahrten mit dem Fahrrad als Zeichensetzung für einen autofreien Sonntag um 11, 13 und 15 Uhr. Das Stadtplanungsamt stellt Radwegeplanung und Radwegebau in Bayreuth vor, die Polizeiinspektion Bayreuth informiert über Maßnahmen, wie dem Fahrradklau vorgebeugt werden kann. Der ADFC veranstaltet eine Gebrauchtradbörse und stellt ungewöhnliche Fahrräder aus. Mit dabei sind auch die Kreisverkehrswacht, der Rad- und Motorsportclub Eckersdorf, der Bund Naturschutz, Wild Aerobic, der Auto Club Europa, der Golfclub Bayreuth sowie die Bayreuther Fahrradhändler und Fahrradhäuser mit Verkaufsaktivitäten und Produktvorstellungen. Dazu gibt es bis 17 Uhr Live-Musik und gastronomische Angebote, unter anderem von der Conditorei Zollinger.

Radwandertag des Kurier

Eine der Veranstaltungen, die von der Bayreuth Service- & Veranstaltungs-GmbH in diesem Jahr integriert werden konnte, ist der Radwandertag des Nordbayerischen Kurier, der in diesem Jahr bereits zum 15. Mal stattfindet. Wie jedes Jahr wird eine Tour für Familien, eine Fitness-Tours und eine Tour für sportliche Radler angeboten, die diesmal nach Stammbach führt. Diese Sportler-Tour ist die Verbindung zum 1. Radevent des Sächsisch-Bayerischen Städtenetzes. Das Städtenetz, in dem die Städte Bayreuth, Hof, Plauen, Zwickau und Chemnitz zusammenarbeiten, hat sich den Ausbau der Beziehungen und die Begegnung von Bürgern auf die Fahnen geschrieben. Da am 19. Juli auch in Hof das 1. Radevent des Städtenetzes stattfindet, werden sich die Teilnehmer aus Hof und Bayreuth auf halber Strecke, in Stammbach treffen.

Das Städtenetz unterstützt die Fahrten von Hof und Bayreuth nach Stammbach nicht nur finanziell, sondern aktive Teilnehmer erhalten bei Anmeldung entweder ein Radreparaturset oder einen Radtourenführer des Sächsisch-Bayerischen-Städtenetzes, solange der Vorrat reicht.

Das Bayreuther Einradtreffen und der 25. Bayreuther Umwelt- und Dritte-Welt-Tag haben sich dem Fahrradtag ebenfalls angeschlossen und machen aus den zahlreichen Angeboten rund ums Fahrrad eine tolle Veranstaltung, die unbedingt besucht werden sollte.

Weitere Informationen:
Bayreuth Service- & Veranstaltungs-GmbH
Tel: 09 21/885-43

 Hier gibt’s das Programm zum Download