Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

14.03.2011

Bayreuther Kunstschaffende präsentieren ihre Arbeiten im Burgenland

“KunstpARTner Bayreuth-Burgenland” zeigt in Eisenstadt das Werk von elf Bayreuther Künstlern

“Regionale Kunst im Austausch – KunstpARTner Bayreuth-Burgenland” lautet der Titel einer Ausstellung mit Arbeiten von elf Bayreuther Kunstschaffenden, die dieser Tage in Eisenstadt im österreichischen Burgenland eröffnet wurde und eine große Zahl von Interessierten anlockte.

Die Stadt Bayreuth pflegt bekanntlich seit 1990 eine Kulturpartnschaft mit dem Burgenland – ein Umstand, auf den Kulturlandesrat Helmut Bieler in seiner Begrüßung ausdrücklich verwies. Bieler gab seiner Freude darüber Ausdruck, dass „das Lisztjahr 2011 auch Kunst aus Bayreuth in die Burgenländische Landesgalerie bringt“. Fünf der Bayreuther Künstlerinnen und Künstler waren bei der Ausstellungseröffnung persönlich anwesend und trafen auf „ART-Genossen“ aus dem Burgenland. So waren unter anderen die auch in Bayreuth bekannten Robert Schneider, Gerhard Krammer, Wilfried Ploderer oder Heidi Tschank mit dabei. Auch Christa Prets ließ sich die Eröffnung nicht entgehen, ebenso wie Landtagsabgeordneter und Eisenstadts Vizebürgermeister Günther Kovacs.

Im Auftrag von Bayreuths Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl und vom Vorsitzenden des Bayreuther Kunstvereins, Hubertus Esser, übermittelte Bayreuths Stadtrat und Mitglied des Kulturausschusses, Gerhard Gollner, Gruß und Dank aus der Partnerstadt. Insbesondere dankte er Gudrun Schüler, Friedemann Gottschald und Bernd Romankiewitz für die fachgerechte Ausgestaltung der eindrucksvollen Kunsthalle mit den Werken der Bayreuther Künstlerinnen und Künstler.

Folgende Bayreuther Künstler sind mit ihren Werken in der Ausstellung vertreten: Christel Gollner, Gudrun Schüler, Friedemann Gottschald, Bernd Romankiewitz, Carla Schmidhuber, Peter Coler, Gustl Freymüller, Monika Pellkofer-Griesshammer, Wieland Prechtl, Margit Rehner und Ernst Tränkenschuh.

Kulturlandesrat Helmut Bieler mit Harro Pirch und den Bayreuther Künstlern Christel Gollner, Gudrun Schüler, Friedemann Gottschald, Bernd Romankiewitz, Carla Schmidhuber und dem Bayreuther Stadtrat Gerhard Gollner (von Links); Foto: Dietmar Baurecht