Stadt Bayreuth

15.06.2011

Bayreuther StattGeld – Jetzt auch Karstadt dabei!

StattGeld-KarteMit Karstadt kommt dieser Tage ein für die Kunden überaus attraktives Handelshaus als Akzeptanz- und Verkaufsstelle für das Bayreuther StattGeld hinzu. Thomas Bollmeyer, Geschäftsführer Karstadt Bayreuth, konnte jetzt die frohe Botschaft übermitteln. Karstadt gehört zu Bayreuth und möchte Teil dieses kundenfreundlichen, firmenübergreifenden Projektes sein.

„Das gibt dem StattGeld sicher einen kräftigen Schub, denn damit wird der Einkaufsgutschein noch ein ganzes Stück attraktiver, die Auswahl noch größer!“, meint Peter Fritsch vom Innenstadtmanagement der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG).

Aber nicht nur Karstadt, weitere sechs Firmen haben sich in den letzten Wochen dem Gutscheinsystem neu angeschlossen. Der Ende Oktober letzten Jahres von der BMTG eingeführte Einkaufsgutschein „Bayreuther StattGeld“ hat sich damit nicht nur etabliert, er wächst stetig weiter! Die Idee des Gutscheins, dass er, einmal verschenkt, in derzeit über 80 Bayreuther Unternehmen aus dem Handel, der Gastronomie und dem Freizeitbereich einlösbar ist, hat sich herumgesprochen. Es zeigt sich, das StattGeld ist als Ganzjahresgeschenk zu den verschiedensten Anlässen hervorragend geeignet – jetzt mit Karstadt noch um einiges mehr. Die Beschenkten lösen das Stattgeld auch fleißig ein und fördern so die heimische Wirtschaft!

Erhältlich ist das Stattgeld im Bayreuth-Shop in der Opernstraße 22, den Filialen der Sparkasse Bayreuth und bei weiteren 11 Bayreuther Unternehmen. Mehr Infos gibt es im Internet unter www.bayreuther-stattgeld.de

Unternehmen, die zukünftig Akzeptanzstellen des StattGelds sein wollen, können sich jederzeit telefonisch unter (09 21) 885-758 oder E-Mail peter.fritsch@bayreuth-marketing.de melden. 

   
 

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
Opernstraße 22, 95444 Bayreuth
Tel. (09 21) 885-758, Fax: (09 21) 885-38

www.bayreuther-stattgeld.de