Stadt Bayreuth

IM FOKUS

12.04.2013

BBC gegen Brose Baskets: Volle Halle garantiert

Am Samstag steigt in der Basketball-Bundesliga das Oberfrankenderby

Oberfrankenderby in der Basketball-Bundesliga: Der BBC Bayreuth empfängt die Brose Baskets aus Bamberg.Sportlich scheinen die Rollen vor dem Spiel klar verteilt – dennoch gehört das Duell zu den Höhepunkten der Saison: Am Samstag empfängt der BBC Bayreuth im Oberfrankenderby die Brose Baskets aus Bamberg.

Wie schon in den beiden Vorjahren möchte das BBC-Team gegen die Domstädter eine gute Figur zeigen und im Duell „David gegen Goliath“ vielleicht einen Coup landen. Denn auch die Brose Baskets, das haben die letzten Wochen gezeigt, sind nicht unschlagbar. Jump ist am 13. April um 19:30 Uhr. Ab 19:15 Uhr wird das Spiel live, kostenlos und in voller Länge auf der BBC-Webseite gestreamt.

Die letzten Wochen waren im Bamberger Lager ziemlich durchwachsen. Die Mannschaft von Chris Fleming muss mit Verletzungsproblemen leben und einige Spieler mussten neu eingebunden werden. Im Top 16 der Euroleague musste man 14 Niederlagen in Serie hinnehmen und auch in der Beko BBL ist die Bilanz der letzten zehn Spiele nicht wie gewohnt. Vier der insgesamt sechs Saisonniederlagen musste man in dieser Phase kassieren – allesamt auswärts. In München, Hagen, Frankfurt und Bonn hatten die mitgereisten Fans keinen Grund zu feiern. Der letzte Auswärtserfolg ist schon rund zwei Monate her, als man Mitte Februar in Trier gewann.

Dennoch straften die Brose Baskets am Mittwoch allen Kritiker Lügen, in beeindruckender Manier wurde Vizemeister Ulm in der Stechert Arena regelrecht vom Parkett gefegt. Kein Zweifel besteht an der Qualität der Spieler, die im Kader der Domstädter stehen. Angeführt wird die Mannschaft vom im Lauf der Saison eingebürgerten Anton Gavel (Point Guard, 28, 189 cm), der im Schnitt 14,6 Punkte auflegt und 3,2 Assists verteilt.

Nach der Rückkunft aus Quakenbrück am frühen Donnerstagmorgen stand für den BBC Bayreuth der weitere Tag im Zeichen der Regeneration. Die Vorbereitung auf den amtierenden Meister konzentrierte sich somit komplett auf den Freitag. „Das ist sehr wenig Zeit für eine Aufgabe wie gegen Bamberg. Wir sind in der Außenseiterrolle und haben daher ein ganz klares Ziel. Wir müssen engagiert und konzentriert verteidigen! Mit unseren Fans im Rücken wollen wir so unsere Chance finden“, sagt Head Coach Predrag Krunic am Tag vor seinem Heimdebüt als Trainer des BBC Bayreuth.

Spielbeginn in der Oberfrankenhalle ist am Samstag um 19:30 Uhr. 15 Minuten vor dem Sprungball wird das Spiel live auf der Webseite des BBC gestreamt. Die kostenlose Online-Übertragung wird von den BBC-Sponsoren Brose, Motor Nützel und MGS realisiert. Noch gibt es Stehplatzkarten für die Partie gegen die Brose Baskets. Diese sind erhältlich beim Nordbayerischen Kurier (Maxstraße 58-60), den Base-Shops in Bayreuth (Rotmain-Center) und Kulmbach (Fritz) sowie unter tickets.bbc-bayreuth.de.

Am kommenden Mittwoch findet dann schon das letzte Heimspiel der Saison statt. Dann geht es, wieder ab 19:30 Uhr, gegen die EWE Baskets Oldenburg.