Stadt Bayreuth

IM FOKUS

16.04.2010

BBC ruft zum letzten Heimspiel

Zum Saisonfinale gastiert die BG Karlsruhe in der Oberfrankenhalle

Zum letzten Heimspiel der laufenden Saison empfängt der BBC Bayreuth die BG KarlsruheWenn sich am Samstag, 17. April, gegen 21 Uhr die Korbanlage in der Oberfrankenhalle hebt, wird sie in nicht mehr zu einem Spiel des BBC Bayreuth heruntergelassen – denn die Partie gegen die BG Karlsruhe wird der letzte Einsatz unter Wettkampfbedingungen sein. Zum einen wird im kommenden Jahr auf eine Anlage mit Standkörben geworfen, zum anderen haben die Skyliners Frankfurt am Donnerstag das für den 28. April geplante Testspiel abgesagt.

Die Absage ist durch den Trainerwechsel in der Mainmetropole Anfang der Woche zurückzuführen. Einen Tag nach der knappen Niederlage im Pokalfinale trennten sich die Frankfurter von Murat Didin, der das Spiel vereinbarte. Der neue Trainer des Vizepokalsiegers, Gordon Herbert, wollte die Testpartie in Bayreuth nicht mehr durchführen. So wird die BBC-Mannschaft nun am 28. April statt des Testspiels eine normale Trainingseinheit durchführen, bereits gekaufte Karten können in der BBC-Geschäftsstelle zurückgegeben werden.

So wird das Heimspiel des 29. Spieltages gegen die BG Karlsruhe am Samstag, 17. April, um 19:30 Uhr, der letzte Auftritt des frischgebackenen Pro A-Meisters sein. Die Feier der Mannschaft rückt somit auch in den Mittelpunkt. Im Rahmen der Partie wird Nicolas Grundmann, Geschäftsführer der Jungen Liga, die Meisterehrung vornehmen und einen Pokal überreichen. Der Spieltagspräsenter, die TMT Teleservice GmbH & Co. KG, hat für die Fans Plakate produziert und baut damit die „Blaue Wand“ nochmals auf die Tribünen der Oberfrankenhalle.

Der BBC bedankt sich bei seinen Fans mit einem Meisterposter. Insgesamt wurden 3.000 A2-Poster mit dem in Jena geschossenen Bild der Meistermannschaft produziert. Jeder Besucher erhält beim Betreten der Oberfrankenhalle ein Exemplar überreicht. Nach dem Spiel geht es dann ins Borracho, wo ab 21 Uhr die Saisonabschlussparty des Bundesliga-Aufsteigers stattfindet.

Noch gut in Erinnerung haben die BBC-Fans das Hinspiel in Karlsruhe am 2. Januar. Erst wenige Minuten vor Spielbeginn kam der Fanbus in der Fächerstadt an, erst mit dem letzten Wurf sicherte sich der BBC den 80:82 Sieg durch einen Dreier von Jaivon Harris. Dabei holte das Team einen Rückstand von 14 Punkten auf und zeigte ein bärenstarkes Schlussviertel. Aktuell liegt die BG mit 18 Siegen aus 28 Spielen auf Platz fünf der Tabelle, hat nach dem überraschenden 84:92 gegen die GiroLive-Ballers Osnabrück am vergangenen Wochenende die letzte theoretische Chance auf Platz zwei verspielt.

Für BBC-Trainer Andreas Wagner soll im 15. und letzten Heimspiel der zwölfte Sieg eingefahren werden: „Wir wollen uns nochmals gut vor unseren Fans präsentieren und die Saison mit einem Heimsieg beenden. Damit wollen wir auch nach dem Meistertitel zeigen, dass wir die Saison stark beenden möchten. Mit dem Spiel gegen Karlsruhe beginnt für uns die Vorbereitung auf das Pokalfinale in Cuxhaven, wichtig ist aber auch, dass wir unseren Zuschauern nochmals ein schönes Spiel zeigen.“

Zum letzten Punktspiel reist das BBC-Team dann am 24. April. Um 19:30 Uhr beginnt die Partie bei den Crailsheim Merlins. Dabei setzten die Bayreuth BATS mehrere Fanbusse ein, Informationen und Anmeldung unter www.bayreuth-bats.de.

(Quelle: BBC Bayreuth)