Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

17.06.2011

Bebauungsplanentwurf zum Richard-Wagner-Museum liegt ab 20. Juni aus

Der Bebauungsplanentwurf „Richard-Wagner-Museum“ liegt ab Montag, 20. Juni, bis einschließlich 22. Juli beim Stadtplanungsamt, Neues Rathaus, Zimmer 908 – Öffentliche Planauflage, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) öffentlich aus.

Das Richard-Wagner-Museum im Haus Wahnfried wird in den kommenden Jahren einer umfassenden Sanierung und Neugestaltung unterzogen, die auch den Bau eines neuen Museumsgebäudes beinhaltet. Hierfür hat der Stadtrat im Oktober vergangenen Jahres grünes Licht gegeben. Das neue Museumsgebäude bietet im Erdgeschoss Platz für Wechselausstellungen und Veranstaltungen, im Untergeschoss wird die Wagner-Dauerausstellung Platz finden. Ein Museumsshop und ein Café ergänzen das Konzept. Um diese Erweiterung realisieren zu können, muss der bestehende Bebauungsplan geändert werden.

Während der Auslegungsfrist besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung der Planung. Stellungnahmen zur Planung können schriftlich und mündlich zu Protokoll gegeben werden. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags jeweils von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte gerne zur Verfügung. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.