Stadt Bayreuth

IM FOKUS

28.07.2008

Benefiz-Openair der Festspiele

Am 1. August auf dem Parkplatz am Geißmarkt

Zum ersten Mal findet am Freitag, 1. August, ein Benefiz-Konzert des Festspielorchesters unter freiem Himmel statt. Es wird von den Bayreuther Festspielen in Kooperation mit der HypoVereinsbank und der Stadt Bayreuth zugunsten des Fördervereins „SenoCura – Gemeinsam gegen Brustkrebs“ veranstaltet. Der Reinerlös aus den Eintrittskarten fließt direkt an den Verein.

Am 1. August, um 19 Uhr, werden Blechbläser und Schlagzeuger des weltbekannten Festspielorchesters unter dem Dirigat von Sebastian Weigle auf dem Geißmarkt ein Konzert mit Werken aus den verschiedensten Epochen darbieten. In einem rund 80minütigen Programm können die Zuhörer Auszüge aus Wagner-Opern, andere klassische Werke sowie Musical- und Filmmelodien in dieser außergewöhnlichen Besetzung kennen lernen. Damit bei diesem Erlebnis auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, besteht vor und nach dem Konzert die Möglichkeit, sich ausgiebig zu stärken.

Das Konzert findet bei jeder Witterung statt. Im Falle eines Unwetters wird die Veranstaltung in die Stadthalle verlegt, wobei Konzertbesucher mit Sitzplatzkarten auch dort Anspruch auf einen Platz haben.

SenoCura ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die Förderung des Brustzentrums Bayreuth sowie für die Behandlung und Forschung von Brustkrebs einsetzt. 

Karten für das Benefizkonzert gibt’s bei der Theaterkasse am Luitpoldplatz 9, Telefon (09 21) 6 90 01