Stadt Bayreuth

25.08.2008

Besucherandrang beim Genussfest

Das erste Fränkisch-Italienische Genussfest lockte bei strahlenden 30 Grad am 26. Juli 2008 Besuchermassen in die Innenstadt. Auf der ehemaligen Businsel und dem La-Spezia-Platz boten fränkische und italienische Händler und Gastronomen ein großes Angebot an kulinarischen wie landestypischen Spezialitäten feil. Dank kulturellem Rahmenprogramm und Late-Night-Shopping bis 22 Uhr strömten unzählige Gäste aus nah und fern in die Bayreuther Innenstadt.

Die Veranstaltung wurde von der AG City in enger Zusammenarbeit mit dem Verein Genussregion Oberfranken und der Deutsch-Italienischen Gesellschaft durchgeführt.

Frau Dagmar Zimmermann, oberfränkische Bezirksvorsitzende des Einzelhandelsverbandes, zu der Veranstaltung:
Da die Vorbereitungszeit für dieses Projekt relativ kurz war, muss man sich bei allen Beteiligten für den tollen Erfolg bedanken.
Es war das erste Mal, dass wir in Bayreuth ein Late-Night-Shopping veranstaltet haben, dafür können wir schon sehr zufrieden sein.
Immerhin hatten mehr als 90% der Geschäfte am Markt geöffnet. Beim nächsten Mal wird der Handel mehr Vorlaufzeit haben und kann sich somit auch besser darauf vorbereiten, eigene Aktionen in seinem Geschäft zu veranstalten. Die Kunden haben diese Veranstaltung sehr positiv angenommen.