Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

31.05.2011

BIG geht in die nächste Runde

Große Resonanz auf die Sportangebote des Modellprojektes zur Gesundheitsförderung und Integration

Das Modellprojekt „BIG – Gesundheitsförderung durch Bewegung und Integration in Bayern“, das in Bayreuth als einer von sechs ausgewählten bayerischen Kommunen erprobt wird, nimmt Fahrt auf. Drei Kurse wurden bereits erfolgreich umgesetzt, jetzt wird das Projekt mit neuen Bewegungsangeboten fortgeführt.

Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl (rechts), der Leiter des städtischen Amtes für Integration, Gerhard Eggert (links), und die Projektkoordinatorin Alexandra Wolf (rechts daneben) gemeinsam mit den Sportlehrerinnen und einigen Teilnehmerinnen der Kurse.

Im vergangenen Jahr wurde die Stadt Bayreuth als eine von sechs bayerischen Kommunen ausgewählt, das Projekt „BIG“ umzusetzen. 30 Städte und Gemeinden im Freistaat hatten sich damals für die Realisierung des gesundheitsfördernden Integrationsprojekts beworben. Unter Mitarbeit von Experten verschiedener Bayreuther Organisationen wurden die Bewegungsangebote entwickelt und organisiert. Das Gesundheitsförderprojekt richtet sich ausschließlich an Frauen mit geringem Einkommen, Hartz IV-Empfängerinnen, Mitbürgerinnen mit Migrationshintergrund oder Alleinerziehende – eine Zielgruppe also, die durch soziale Barrieren davon abgehalten wird, sich sportlich zu betätigen.

Durch die Teilnahme an dem Modellprojekt, das finanziell vom Soroptimist Club Bayreuth unterstützt wird, erhält die Stadt Bayreuth die Chance, den in Erlangen erfolgreich erprobten BIG-Ansatz unter wissenschaftlicher Begleitung des Instituts für Sportwissenschaften und Sport der Universität Erlangen-Nürnberg umzusetzen. Bayreuth übernimmt dabei unter Federführung des Amtes für Integration und soziale Projekte eine Vorreiterrolle.

Gesundheit fördern, Kontakte knüpfen

Im Vordergrund des Projektes steht der gesundheitliche Aspekt. Die an den Kursen teilnehmenden Frauen profitieren aber auch anderweitig: sie entwickeln Selbstvertrauen und knüpfen Kontakte. Über 40 Frauen nahmen bislang an den Sportprogrammen teil, die sich auch positiv auf das Sozialverhalten der Teilnehmerinnen ausgewirkt haben. Bereits durch die gemeinsame Planung, durch gemeinsame Treffen im Rahmen von Frauenfrühstücken und selbstverständlich durch die Sportkurse selbst wurden der Dialog untereinander gefördert und neue Kontakte geknüpft.

Die BIG-Kurse

Dass das „BIG“-Projekt in Bayreuth eine Lücke in der Gesundheitsförderung schließt, dokumentiert die große Nachfrage. Derzeit sind beim Amt für Integration und soziale Projekte der Stadt Bayreuth über 100 Frauen für Sportkurse registriert. Die bestehenden Kurse sollen daher nicht nur weitergeführt, sondern auch durch neue Angebote ergänzt werden. Der Flyer mit dem neuen Programm kann hier heruntergeladen werden. Folgendes Sportförderprogramm wird angeboten:

  • Rückengymnastik:
    8 Kurseinheiten
    mittwochs von 19 bis 20 Uhr
    Kursleiterin: Frau Heidi Rank
    Kursort: Löhehaus, Bismarckstraße 3
  • Pilates
    8 Kurseinheiten
    dienstags von 10 bis 11 Uhr
    Kursleiterin: Frau Inge Butler
    Kursort: Tanzschule „JuTa“, Schwindstraße 15
  • Nordic Walking
    8 Kurseinheiten
    freitags von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr
    Kursleiterin: Frau Petra Lechner
    Treffpunkt: Gaststätte „Röhrensee“, Pottensteiner Straße 6
  • Schwimmen lernen für Anfänger
    8 Kurseinheiten
    dienstags von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Schwimmlehrerinnen: Frau Andrea Saemann, Frau Elke Friedrich
    Kursort: Stadtbad Bayreuth, Kolpingstraße 7
  • Schwimmen lernen für Fortgeschrittene
    8 Kurseinheiten
    mittwochs von 19 bis 20 Uhr
    Schwimmlehrerin: Frau Elke Friedrich
    Kursort: Graf-Münster-Gymnasium, Schützenplatz 12
  • Schwimmen für Frauen
    7 Kurseinheiten
    mittwochs von 19 bis 20 Uhr
    Schwimmlehrerin: Frau Elke Friedrich
    Kursort: Graf-Münster-Gymnasium, Schützenplatz 12
   
 

Amt für Integration und soziale Projekte
Rathaus II
Dr. -Franz-Straße 6, 95445 Bayreuth
Tel.: (09 21) 25 11 21 oder 25 11 19