Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

11.04.2014

Bündnis “KUnterBunT” demonstriert gegen Neonazis

Das Bündnis „KUnterBunT – Farbe bekennen für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde“ veranstaltet am Samstag, 12. April, von 14.30 bis 20.30 Uhr, eine Gegenkundgebung auf dem Luitpoldplatz. Das Bündnis “KUnterBunT” demonstriert dabei gegen die Kundgebung mit rechtsextremem Hintergrund, die am Donnerstag beim Ordnungsamt der Stadt Bayreuth angemeldet wurde.

Die Veranstalter der unter dem Motto „Arbeit zuerst für Deutsche!“ stattfindenden Kundgebung sind dem neonazistischen „Freien Netz Süd“ zuzuordnen. Sie soll im Zeitraum von 15 bis 20 Uhr stattfinden. Die Anmeldung der Kundgebung wurde seitens der Stadt geprüft und inzwischen mit entsprechenden Auflagen bestätigt. Eine Versagung wäre rechtlich nicht haltbar gewesen. Die Kundgebung soll nach Angaben der Veranstalter um 15 Uhr auf dem Vorplatz des Bahnhofsgebäudes, Bahnhofstraße 20, beginnen. Anschließend ist ein Demonstrationszug in die Innenstadt mit einer Kundgebung auf dem Gehsteig vor dem Rathausbrunnen vorgesehen.