Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

10.10.2015

Bürgerservice-Portal ersetzt den Gang zum Rathaus

Mehr Service für den Bürger: zahlreiche Anträge jetzt komplett online stellen

Die Stadt Bayreuth verfügt auf ihrer Webseite unter www.bayreuth.de über ein Bürgerservice-Portal, das den Bürgerinnen und Bürgern in vielen Fällen den Gang ins Rathaus erspart. Einzige Voraussetzung: Der Bürger muss sich beim Bürgerservice-Portal anmelden – entweder mit seinem Personalausweis mit freigeschalteter eID oder per Bürgerkonto, das sich der Bürger anlegen und mit Benutzername und Passwort bedienen kann. Mehr als zehn Anträge lassen sich so ganz einfach und bequem unabhängig von Ort und Zeit online stellen. Gezahlt wird zum Teil per Kreditkarte oder Überweisung.

Und so funktioniert das Bürgerservice-Portal: Erst anmelden, dann sich den gewünschten Verwaltungsvorgang auswählen, zum Beispiel Eheurkunde beantragen oder Fahrzeug an-, um- und abmelden. Die persönlichen Daten werden hauptsächlich aus dem Bürgerkonto bzw. dem neuen Personalausweis in die Formulare eingefügt, dann geht’s an die Bezahlung. Ist der Vorgang abgeschlossen, werden die Daten an die jeweilige Fachanwendung übermittelt und weiterverarbeitet.

Folgende Dienste werden derzeit im Bürgerservice-Portal angeboten: Antrag auf Führungszeugnis, Meldebestätigung, Aufenthaltsbescheinigung und Führerschein. Bei letzterem kann der Bürger außerdem den online gestellten Antrag jederzeit ändern und den Bearbeitungsstatus einsehen. Möglich ist es auch, Geburtsurkunde, Ehe- und Lebenspartnerschaftsurkunde, Übermittlungssperre, Sterbeurkunde und Aufenthaltsbescheinigung zu beantragen. Zusätzlich im Bereich des Zulassungswesens: Fahrzeug an-, um- und abmelden (für Fahrzeuge, die nach dem 1. Januar 2015 zugelassen wurden), Kurzzeitkennzeichen beantragen, Namens- und Anschriftenänderungen durchgeben, Technikänderung eintragen lassen, Fahrzeuge exportieren und Wunschkennzeichen reservieren (aktualisierte Version). Geplant ist, das Angebot stetig auszubauen, so wird es demnächst beispielsweise möglich sein, den Bearbeitungsstand des gestellten Bauantrags einzusehen.

Hier geht’s zum Bürgerservice-Portal!