Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

28.12.2016

Bundesprogramm „Demokratie leben!“: Projektförderung beantragen

Logoausschnitt Demokratie leben

Auch im neuen Jahr werden im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“, an dem sich auch die Stadt Bayreuth beteiligt, wieder Projekte gefördert. Insgesamt stehen 44.000 Euro zur Verfügung.

Das Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend will ziviles Engagement und demokratisches Verhalten auf der kommunalen, regionalen und überregionalen Ebene fördern. Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung ist das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration, Träger der Koordinierungs- und Dachstelle ist der Verein Schoko.

Am Montag, 23. Januar, trifft sich der Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Bayreuth zum nächsten Mal und entscheidet über die Förderung von Projekten aus dem Aktions- und Initiativfonds. Alle alten und neuen Projektpartnern, die sich mit dem Gedanken tragen einen Antrag auf Fördermittel zu stellen, werden gebeten, diesen bis spätestens Freitag, 13. Januar, beim Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration, E-Mail jugendamt@stadt.bayreuth.de, Telefon 0921 251119, einzureichen.

Weitere Informationen und entsprechende Antragsformulare gibt es im Internet unter www.demokratie-leben.bayreuth.de.

Demokratie leben-Logo des