Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

06.08.2015

Bundesweiter Vergleich der Bibliotheken: Goldregen für das RW21

Leistungsvergleich des Deutschen Bibliotheksverbandes belegt: Bayreuths Stadtbibliothek gehört zu den besten in Bayern

Internet-Services, Raumangebot, Besucherzahlen, Computerausstattung: In diesen Kategorien belegt die Stadtbibliothek Bayreuth im RW21 jeweils die Topkategorie Gold im BIX, dem bundesweiten Leistungsvergleich des Deutschen Bibliotheksverbandes.

1999 von der Bertelsmann Stiftung und dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. ins Leben gerufen, beschreibt der BIX die Leistungsfähigkeit von Bibliotheken anhand bestimmter Kennzahlen kurz, prägnant und aussagekräftig. 145 Stadtbibliotheken und 64 Universitäts- und Hochschulbibliotheken haben in diesem Jahr am Leistungsvergleich teilgenommen, darunter auch die Bayreuther Stadtbibliothek. Bereits zum 13. Mal unterzog sie sich freiwillig einer Analyse ihrer Leistungsdaten. Mit großem Erfolg: In ihrer Kategorie (Bibliotheken in Städten von 50.000 bis 100.000 Einwohnern) gehört sie zu den besten Bibliotheken Bayerns.

Das Ergebnis belegt die überdurchschnittlich gute digitale Ausstattung der Stadtbibliothek, dazu gehört – neben der Anzahl an Computerarbeitsplätzen – vor allem das umfassende Internetangebot. Es umfasst: Homepage, Web-OPAC, interaktive Funktionen (z.B. Verlängerungen per Internet), virtuelle Auskunftsdienste (z.B. per Mail), virtuelle Bestände (Onleihe, Datenbanken), pro-aktive Informationsdienste (z.B. Newsletter) und Web 2.0-Angebote (wie Facebook) sowie WLAN.

Wie im Vorjahr, kann die Stadtbibliothek Bayreuth auch 2015 ihre Spitzenposition in der Kategorie Publikumsfläche behaupten. 3.500 Quadratmeter, verteilt auf vier Stockwerke, laden zum Verweilen ein. Über 100.000 Medien stehen hier zur Ausleihe bereit. Ein Angebot, das gerne angenommen wird: Mit fast 150 Kunden pro Öffnungsstunde bleibt das RW21 – nun „vergoldet“ – ein Besuchermagnet!

Sämtliche Indikatoren in den Kategorien Angebot und Nutzung zeigen nach oben. Bibliotheksleiter Jörg Weinreich: „Qualitätsbewusstsein und Leistungsorientierung sind Leitmotive unserer Arbeit. Die Ergebnisse aus dem BIX sind für uns Bestätigung und Ansporn zugleich. Wir freuen uns, dass die Bayreuther ihre Bibliothek in aller Vielfalt wahrnehmen und sind aufgeschlossen für jedes Bürgerengagement. Jüngstes Beispiel ist der Foodsharing-Schrank im Foyer. Dieses Jahr noch möchten wir die Artothek, ebenfalls ein Projekt aus studentischer Initiative, eröffnen. Auch der neue und moderne Web-OPAC, der mehr ist als ein bloßes Instrument zur Recherche, steht bereits in den Startlöchern.“

Alle Teilnehmer und Ergebnisse des BIX 2015 sind unter www.bix-bibliotheksindex.de zu finden.