Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

23.03.2007

„Business English“ an der Volkshochschule

vhs-LogoAn der Volkshochschule hat jetzt die erste Englisch-Prüfung der University of Cambridge stattgefunden. Neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Prüfung zum Business English Certificat Preliminary (BEC) abgelegt. Sie hatten sich dazu über ein halbes Jahr lang intensiv in einem vhs-Kurs vorbereitet und ihre vorhandenen Englisch-Kenntnisse aufgefrischt.

Das BEC ist ein Nachweis über entsprechende Sprachfertigkeiten im Beruf. In der Prüfung wurden anhand eines aus Cambridge vorgegebenen Tests das Hör- und Leseverständnis sowie der mündliche und schriftliche Ausdruck geprüft. Die Prüfung orientiert sich an realistischen Kommunikationssituationen im beruflichen Alltag. Mit bestandenem BEC haben die Teilnehmer dann den Nachweis, dass sie die Sprache nicht nur passiv, sondern auch aktiv beherrschen.

Ob alle Prüflinge bestanden haben, wird sich erst in etwa zwei Monaten herausstellen. So lange dauert es, bis die Prüfung in Cambridge korrigiert und die Zertifikate nach Oberfranken geschickt werden. Jedoch schon nach der Prüfung waren sich die Teilnehmer einig: Der Kurs, der auf ein ganz konkretes Ziel hingearbeitet hat, hat auch so schon viel gebracht. Einige der Prüflinge möchten außerdem einen Kurs auf dem nächst höheren Niveau angehen, der dann auf die nächste Prüfung mit dem Schwierigkeitsgrad „Vantage“ hinarbeitet, was etwa an das Abitur-Niveau anschließt.

Die Volkshochschule wird diese Anregung aufgreifen und einen solchen Kurs im Herbstsemenster anbieten. Zur Zeit startet gerade ein Kurs auf dem Preliminary-Niveau, kurzfristige Anmeldungen dazu werden noch entgegengenommen.

Information:
vhs-Geschäftsstelle, Neues Rathaus, Luitpoldplatz13
Tel.: (09 21) 25 13 81
www.vhs-bayreuth.de