Stadt Bayreuth

IM FOKUS

03.12.2012

Cooler Sieger: Studentenstadt Bayreuth erzielt Spitzenplatz

Facebook-Umfrage der Zeitschrift UNICUM

„Welche Stadt ist die coolste Studentenstadt Deutschlands?“, wollte die Zeitschrift UNICUM in einer Facebook-Umfrage von den Studierenden in Deutschland wissen. Bereits nach wenigen Stunden stand der Gewinner fest: „Bayreuth!“ – so lautete das Urteil der meisten Studierenden , die sich an der Abstimmung beteiligten.

Dieses klare Ergebnis überraschte offenbar auch die UNICUM-Redaktion. Deshalb wurden die Facebook-User noch einmal explizit aufgefordert, an der Abstimmung teilzunehmen, falls Bayreuth aus ihrer Sicht den Titel „coolste Studentenstadt Deutschlands“ nicht verdient habe. Doch diese erneute Nachfrage wurde von den Bayreuther Studenten erst recht als Ansporn empfunden, das Abstimmungsergebnis zugunsten ihrer Alma Mater weiter zu steigern. „Akzeptiert es – Bayreuth rockt“, war in einem der Facebook-Einträge zu lesen. Und auch die Blog-Einträge auf den Webseiten der Zeitschrift UNICUM füllten sich mit Einträgen wie „Ich kann die Uni nur empfehlen. Sehr schöner Campus“ oder „Yep, zählt zu den besten BWL-Unis“.

Im Verlauf der Umfrage konnten sich, zusammen mit dem klaren Sieger Bayreuth, gleich mehrere bayerische Hochschulstandorte unter den Top Ten platzieren. Bamberg und Augsburg erzielten die Plätze 2 und 3, gefolgt von Regensburg, Würzburg und Triesdorf. Die spontanen Reaktionen auf die UNICUM-Umfrage sind also ein deutliches Indiz dafür, dass die Studierenden sich nicht allein im Freistaat Bayern wohlfühlen, sondern gerade auch die Vorzüge kleinerer Universitäten zu schätzen wissen: eine sehr gute Betreuung und eine persönliche Atmosphäre des Lernen und Forschens.

(Quelle: Universität Bayreuth)