Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

03.12.2014

Damen Deluxe 2014

Der Dezembertermin gegen Stress und trübe Laune!

Alle, die sich gerne verwöhnen lassen, sollten sich diesen Termin im Kalender dick anstreichen. Am Donnerstag, 4. Dezember, um 19 Uhr, gastieren „Frau Sibylle Friz & HERRhusBAND“ sowie das vierköpfige weibliche Ensemble „Schöne Mannheims“ im Europasaal des Zentrums, Äußere Badstraße 7a. Besucher werden ab 19 Uhr im Foyer des Zentrums mit einem Glas Secco begrüßt. 

Musik-Kabarett vom Feinsten: „Schöne Mannheims“

Sibylle Friz und Wolfgang RießFrau Sibylle Friz & HERRhusBAND sorgen für den passenden musikalischen Rahmen. Auf das interessierte Publikum wartet ein vielfältiges Buffet mit kleinen Leckereien aus der fantasievollen Biogourmetküche sowie die Damen Deluxe Torte frisch aus der Bayreuther Torten-Schmiede.

Ursprünglich konzipiert als „Schwäbisch-Fränkisches“ Ehepaar spielen Sibylle Friz (meist am Cello, manchmal an der Flöte) und Wolfgang Rieß (am Elektrobass) nun Unterhaltungsmusik aus aller Welt von italienischem Barock über brasilianische Bossa bis zur Hersbrucker Polka. Auf ihren zwei Tiefsaitern erklingen Altbekanntes und Neukomponiertes in ungewohnt vertrauter Weise – schnittig, rassig, elegant!

Um 20 Uhr starten dann „Schöne Mannheims“ mit ihrem Programm „Hormonyoga“: Musik-Kabarett vom Feinsten, originell erdacht und bestens in Szene gesetzt: Sängerin und Schauspielerin Anna Krämer, Operndiva Smaida Platais und Musicaldarstellerin Susanne Back, am Klavier virtuos, einfühlsam und nervenstark begleitet von Stefanie Titus. Diese Verbindung weiblichen Charmes mit feministischem Sarkasmus sucht ihresgleichen!

Mit Eigenkompositionen, Songs und Chansons von den Andrew Sisters, Max Raabe, Patricia Kaas, Paolo Conte bis hin zu Kurt Weill singt sich das weibliche Ensemble durch die Welt der kleinen Wehwehchen und großen Lebenslügen, balanciert dabei gekonnt zwischen dezenter „Mannemer Gosch“ und edlem Hochdeutsch. Ob deutsch, schwedisch, französisch oder italienisch, keine Sprache und kein Genre sind vor ihnen sicher. Dieser maliziöse Alters-Stresstest der vier kecken Glamourgirls zeigt auf feminin-charmante Art so diskret wie deutlich: Ein Leben nach den Strapsen kann im Stützstrumpf immer noch erfüllt sein.

Und obwohl die vier Künstlerinnen die Befindlichkeiten der modernen Frau in ihren besten Jahren erforschen, obwohl sie dem Publikum frech den „Hormonspiegel“ vorhalten, ist es doch kein Programm, das auf eine rein weibliche Zuhörerschaft zielt: „Ich fühle mich als Mann nun auch therapiert“, so kommentierte bislang mancher Herr die geistreiche Darbietung geballter Frauenpower. Diese Damen stehen ihren Mann, reflektieren ihre „Frau im Spiegel“ und nehmen sich dabei selbst aufs Korn auf dass kein Auge trocken bleibt!

Vorverkauf ist gestartet  

Der Vorverkauf läuft! Eintrittskarten gibt es an der Theaterkasse, Opernstraße 22 (Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 10 – 17 Uhr; Samstag, 10 – 14 Uhr), Tel. 09 21 / 6 90 01; Fax 09 21 / 885 761; E-Mail: theaterkasse@bayreuth-tourismus.de. Das Programmfaltblatt zu „Damen Deluxe“ ist in der Tourismuszentrale, an der Theaterkasse, bei den Bürgerdiensten in beiden Rathäusern und an vielen anderen Stellen erhältlich.