Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

30.07.2008

Das Alte Rathaus zur Zeit der Markgräfin Wilhelmine

Kunstmuseum bietet Familienführungen an

Am Sonntag, 3. August, um 11 Uhr, bietet das Kunstmuseum Bayreuth eine weitere Familienführung zur Geschichte des Alten Rathauses von Bayreuth an und entführt seine Besucher damit in die Zeit der Markgräfin Wilhelmine.

“Das Alte Rathaus: Ort städtischer Verwaltung und standesgemäße Bleibe für die Hofleute” lautet das Thema der Führung für große und kleine Besucher. Ratsstube und Stadtschreiberwohnung, Kämmerei, Wachstube und Stadtwaage – sehr viel mehr bedurfte es im 18. Jahrhundert an städtischen Einrichtungen in einer Residenzstadt wie Bayreuth nicht. So blieb in dem von 1723 bis 1725 großzügig ausgebauten Rathaus noch genügend Platz, um Angehörigen des Markgräflichen Hofes angemessen Wohnraum ganz in der Nähe des Schlosses zu bieten.

Weitere Führung:
Sonntag, 14. September, 11 und 15 Uhr