Stadt Bayreuth

IM FOKUS

04.03.2013

Das bayerische Mpf

Poltendes Tandem Eckhard Henscheid und Gerhard Polt am 12. März in der Stadthalle

Eckhard HenscheidGeht in Ordnung – Sowieso – Ja Mei: Unter diesem Titel treffen am Dienstag, 12. März, um 19.30 Uhr, zwei Jean-Paul-Preisträger aufeinander – und vielleicht aneinander? Das polternde Tandem besteht aus dem Autor, Kabarettisten und Schauspieler Gerhard Polt und dem Schriftsteller mit Hang zur Satire, Eckhard Henscheid.

Die beiden, die schon solo in ihrer eigenen Liga spielen, laufen im Tandem zur Höchstform auf. Genüsslich nimmt Henscheid die zeitgenössischen Verirrungen in der Grammatik auseinander und erklärt den Unterschied zwischen Akkusativ und Dativ mit einer einleuchtenden Bauernregel, die Dicke der Buchstaben zu Hilfe nehmend. Polt prophezeit derweil, dass beispielweise 700 Wörter Grundwortschatz heute keine Utopie mehr seien und gibt eine berührende Grab- und Dankesrede eines weltberühmten bayerischen, katholischen Zeitgenossen. Weitere Nummern drehen sich um die legendäre Wurstzurückgehlasserin, Pfarrer Sommerauer, die Heimatkunde, den Ruhe-Erzwinger, das bayerische Mpf und vieles andere mehr.

Karten gibt’s in der Geschäftsstelle des Nordbayerischen Kurier, Maximilianstraße 58, Telefon (09 21) 500 117, Fax (09 21) 500 247, E-Mail info@kurier-tickets.de.