Stadt Bayreuth

28.11.2013

Das FabLab-Bayreuth

Bericht über den Unternehmerabend

Naturwissenschaftlich-technisch qualifizierte Fachkräfte sind für Unternehmen in der Region Bayreuth zunehmend schwieriger zu finden. Nachwuchskräfte frühzeitig an die MINT-Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik heranzuführen ist eines der Ziele des im Juli gegründeten IFLLAB Bayreuth. Ziel des FabLabs ist es, dass JEDER seine Ideen in die Tat umsetzen kann.

Kinder und Jugendliche sowie Profis aus verschiedenen Berufsgruppen können nun in Bayreuth am Computer Modelle entwickeln und daraus mit Hilfe digitaler Fabrikationsmaschinen Gegenstände jeder Art fertigen. Einfacher Zugang zu Hard- und Software schafft dabei Voraussetzungen für formelles und informelles Lernen.

Die Nutzung des FabLabs ist kostenlos – die Nutzer tragen lediglich die Kosten der Verbrauchsmaterialien. Weitere Informationen unter: www.fablab-bayreuth.de

Am 21.11.2013 fand im im FabLab-Bayreuth eine Unternehmerabend zum Kennenlernen statt. Sehen Sie hierzu den TVO-Bericht: www.tvo.de/mediathek/video/fablab-in-bayreuth-3d-drucker-fuer-jedermann/#.UpY8IeI8rZM