Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

31.05.2007

Deutsche Debattiermeisterschaft in Bayreuth

Debattieren im Rahmen der deutschen Meisterschaft, das heißt zu einem nur wenige Minuten zuvor bekannten Thema möglichst überzeugend auftreten und sowohl in der eigenen Redezeit, als auch durch interaktives Verhalten im Fortgang der Debatte das Publikum für den eigenen Standpunkt gewinnen. Die besten Redner der deutschlandweit verteilten Debattierclubs treffen sich in diesem Jahr vom 7. bis 10. Juni in Bayreuth, um mit verbalen Mitteln um den begehrten Titel des Deutschen Meisters zu kämpfen.

Als Höhepunkt der ZEITDEBATTEN, einer Veranstaltungsserie, die deutschlandweit von der Wochenzeitung DIE ZEIT und dem nationalen Förderer Postbank AG unterstützt wird, stellt die Deutsche Meisterschaft das größte Debattierereignis des Jahres dar. Über 200 Debattierende werden nach drei regionalen Vorentscheidungen in München, Bonn und Hamburg nun in Bayreuth erwartet. Nach einer Vorrunde auf dem Campus der Universität Bayreuth geht das Finale am Sonntag, 10. Juni, ab 13.45 Uhr, im Markgräflichen Opernhaus über die Bühne. Wem es nicht möglich ist, sich die Debatten direkt vor Ort anzuschauen, der hat dennoch überall auf der Welt die Gelegenheit diese live im Internet zu verfolgen.

Das Finale ist wie das gesamte Turnier öffentlich und kostenfrei zu besuchen, Karten sind bereits vorab bei der Theaterkasse der Kongress- und Tourismuszentrale, Luitpoldplatz 9, Tel. (09 21) 6 90 01, erhältlich.

Informationen:
Debattierclub Bayreuth e.V.
Tel.: 01 76/23 70 03 24
E-Mail: ddm07@gmx.de
www.ddm07.de