Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

31.10.2008

Die Stärken der Stadt ausbauen

ISEK fördert die Qualitäten von Bayreuth zu Tage – Infos ab sofort im Internet abrufbar

Die Stadt Bayreuth hat jetzt den Entwurf für ein Intergriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) vorgestellt. Es dient einer künftigen, zielgerichteten Stadtentwicklung anhand von acht Handlungsfeldern.  

Das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept für Bayreuth soll künftige Leitlinien der Stadtentwicklung benennen, Teilräume im Stadtgebiet mit strukturellem Handlungsbedarf ermitteln und für diese abgestimmte Entwicklungskonzepte entwerfen. Mit dem Planwerk sollen räumliche und thematische Schwerpukte der künftigen Stadtentwicklung herausgearbeitet und diese in den nächsten Jahren schrittweise – auch mit Hilfe von Städtebaufördermitteln – umgesetzt werden.

Der ISEK -Entwurf enthält Empfehlungen zu acht Handlungsfeldern und zehn Handlungsorten sowie einen Katalog mit 29 sogenannten Leit- und Impulsprojekten. Die Handlungsfelder sind:

  • Stadt- und Siedlungsstruktur
  • Grünraum
  • Kunst und Kultur
  • Verkehr – Mobilität
  • Wirtschaft / Einzelhandel / Tourismus
  • Sport und Freizeit
  • Wissen und Bildung
  • Stadtgesellschaft

Ausführliche Informationen zum ISEK-Entwurf können ab sofort auf den Internet-Seiten von bayreuth.de abgerufen werden.

>> Infos zum ISEK-Entwurf finden Sie hier