Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

13.12.2010

Die Volkshochschule zieht um

Ab 27. Dezember werden die Kisten gepackt – Anmeldungen fürs neue Semester sind ab 10. Februar möglich

Die Planungen sind abgeschlossen, die neuen Räume fertig – endlich ist es soweit: Die Volkshochschule macht sich in diesen Tagen für ihren Umzug ins neue Domizil „RW21 Volkshochschule Stadtbibliothek“ fertig. Ab Montag, 27. Dezember, werden in der „alten“ vhs-Geschäftsstelle im Neuen Rathaus die Kisten gepackt, der Transport ist für die Woche ab dem 3. Januar geplant. Am Montag, 10. Januar, beziehen dann die vhs-Mitarbeiter ihre neuen Arbeitsplätze im RW21.

Um den gesamten Umzug termingerecht organisieren zu können, wurde das Herbstsemester 2010 ausnahmsweise verkürzt geplant, das heißt, die Kurse enden bereits vor Weihnachten. Nur für einige wenige Kurse, bei denen zum Beispiel die Dozenten krank geworden sind, werden einzelne Termine im Januar nachgeholt. In diesen Fällen wurden aber die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bereits entsprechend verständigt.

Die vhs-Geschäftsstelle wird zwischen 27. Dezember und 10. Februar komplett für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. In dieser Zeit sind die Mitarbeiterinnen auch nicht telefonisch erreichbar. In dringenden Fällen kann über die bekannte E-Mail-Adresse volkshochschule@stadt.bayreuth.de Kontakt zur vhs aufgenommen werden.

Am Wochenende 11./12. Februar stehen sowohl die vhs als auch die Stadtbibliothek im Rahmen von zwei „Tagen der offenen Tür“ für alle interessierten Bayreutherinnen und Bayreuther offen. Neben einer Besichtigung der Räumlichkeiten wird im ganzen Haus ein buntes Programm an Schnupperangeboten, kulturellen Veranstaltungen und anderen „Highlights“ geboten.

Program fürs neue Semester erscheint am 10. Februar

Das neue Kursprogramm erscheint pünktlich zur offiziellen Eröffnung von RW21 am 10. Februar. Ab dann sind Online-Anmeldungen möglich (www.vhs-bayreuth.de). Ab dem 11. Februar werden auch wieder persönliche Anmeldungen entgegengenommen. Die vhs freut sich ganz besonders, dass im neuen Haus ab dem 14. Februar ein besserer Service mit längeren Öffnungszeiten angeboten werden kann. So wird das vhs-Anmeldebüro im Dachgeschoss jeweils montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr geöffnet sein, zusätzlich steht für alle Fragen rund um die vhs-Kurse der von Stadtbibliothek und vhs gemeinsam betriebene Servicepoint im Erdgeschoss von Montag bis Freitag jeweils zwischen 10 und 19 Uhr und am Samstag von 10 bis 15 Uhr zur Verfügung. vhs-Teilnehmer haben also künftig an mehr als 40 Stunden pro Woche die Gelegenheit, sich zu informieren. Mit Beginn der Anmeldezeit am 11. Februar wird die vhs unter der neuen Telefon-Nummer (09 21) 50 70 38 40 erreichbar sein.

Das neue vhs-Semester beginnt dann schon in der Woche ab dem 21. Februar – natürlich auch mit vielen interessanten Angeboten im neuen Haus.