Stadt Bayreuth

10.10.2006

Antrag auf Urkundenanforderung

Die Standesämter führen über Geburten (ab dem Jahr 1907), Sterbefälle (ab dem Jahr 1987) und Eheschließungen (ab dem Jahr 1937), die sich in ihrem Bezirk ereignen, die Personenstandsbücher. Aus diesen können Urkunden erstellt werden. Für Geburten, Sterbefälle und Eheschließungen, die vor den genannten Zeiträumen stattgefunden haben, werden keine standesamtlichen Urkunden mehr ausgestellt. Nachweise hierüber können nur noch vom Stadtarchiv ausgestellt werden. Zuständigkeit: Standesamt