Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

06.10.2014

Drei Bäume müssen gefällt werden

In den nächsten Tagen müssen am Main gegenüber der Zentralen Omnibushaltestelle (ZOH) drei Kastanien durch das Stadtgartenamt gefällt werden.

Bereits im Herbst 2013 hatten aufmerksame Bürger das Stadtgartenamt darauf hingewiesen, dass an diesen drei Kastanien Kronenteile abstarben und im August fast keine Blätter mehr die Kronen der Bäume zierten. Ein im vergangenen Herbst von den Fachleuten des Stadtgartenamtes durchgeführter Rückschnitt erbrachte nicht den gewünschten Erfolg, sodass die drei Kastanien auch in diesem Jahr weiter abstarben. Auch die Fachkräfte des eingeschalteten städtischen Amtes für Umweltschutz sahen keinen anderen Ausweg mehr, als der Fällung jetzt zuzustimmen. Umwelteinflüsse, Insekten und Pilzbefall machen den Stadtbäumen zunehmend zu schaffen, manche Bäume schaffen die Vielzahl von Beeinträchtigungen einfach nicht mehr, nennt das Stadtgartenamt mögliche Gründe für das Absterben der Kastanien.

Selbstverständlich ist eine adäquate Ersatzpflanzung mit Stadtklima verträglichen Bäumen geplant, sodass schon bald die Lücke mit frischem Grün geschlossen werden wird. Für die Behinderungen, die mit der Fällung am 7. und 8. Oktober entstehen, bittet das Stadtgartenamt um Verständnis.