Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

14.09.2009

Drei weitere Fälle von Neuer Influenza nachgewiesen

Im Verlauf der letzten Woche wurden nach Angaben des Landratsamtes Bayreuth drei weitere Fälle von Neuer Influenza A/H1N1 in Bayreuth nachgewiesen.

Es handelt sich dabei um eine 26jährige Frau, einen 18jährigen jungen Mann und um ein Kind im Alter von 8 Jahren, die keinen Kontakt zueinander hatten. Den Erkrankungen gingen Urlaubsaufenthalte auf dem spanischen Festland beziehungsweise in Mallorca voraus. Bei allen drei Erkrankten war der Verlauf milde, sie sind mittlerweile beschwerdefrei. Eine stationäre Krankenhausbehandlung war in allen drei Fällen nicht erforderlich.

Damit wurden seit April in der Stadt Bayreuth und im Landkreis insgesamt 33 Erkrankungen an Neuer Influenza festgestellt.