Stadt Bayreuth

IM FOKUS

08.05.2012

Eigene Währung auf dem Bayreuther Volksfest

Auch in diesem Jahr gibt es den beliebten Volksfesttaler

Ein Volksfesthit kommt zurück: Auch in diesem Jahr bringen die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH und die Schausteller des Bayreuther Volksfests den beliebten Volksfesttaler heraus.

„Ich kann allen Volksfestbesuchern nur raten, sich mit Talern einzudecken“, so der Geschäftsführer der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, Dr. Manuel Becher. Und weiter: „Mit der Volksfestwährung lässt sich auf dem Festplatz nicht nur bezahlen, sondern auch bares Geld sparen. Besucher, die mit Volksfesttalern bezahlen, haben also den Vorteil auf ihrer Seite“.  

Der Volksfesttaler gilt bei allen Geschäften und Gastronomiebetrieben und ist dort genau € 1,- wert, kostet den Besucher aber nur 90 Cent.  Die Ersparnis beträgt 10%, wenn man den Festbesuch mit den Talern finanziert.

Der Verkauf der Volksfesttaler startet am Freitag, 11. Mai, an der Tourist Information in der Opernstraße 22. Ab Volksfestbeginn am 25. Mai gibt´s die Taler dann zusätzlich an der Volksfest-Information am Volksfestplatz. Die Taler sind in Staffelungen zu 10, 20 und 50 Talern erhältlich und kosten 9 €, 18 € und 45€.

Weitere Informationen gibt es bei der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, Tel. 0921/885-737 oder -731 bzw. per E-Mail unter marc.ermer@bayreuth-tourismus.de.