Stadt Bayreuth

IM FOKUS

12.09.2016

„Eine wunderschöne Landesgartenschau“

Auf der Landesgartenschau  wurde inzwischen der 750.000. Besucher begrüßt

Bettina Linhardt aus Hollfeld bei Bayreuth ist der 750.000. Besucher der Landesgartenschau. Herzlich begrüßt wurden die 35-jährige Krankenschwester und ihre beiden Töchter Emma (4 Jahre) und Magdalena (2 Jahre) von Bayreuths Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, dem Präsidenten des Bayerischen Gärtnerei-Verbandes e.V. Roland Albert und Gartenschau-Geschäftsführer Ulrich Meyer zu Helligen.

landesgartenschau-750000

Ulrich Meyer zu Helligen, Brigitte Merk-Erbe, Bettina Linhardt mit Magdalena und Emma sowie Roland Albert (v.l.); ©: LGS Bayreuth 2016

Sie überreichten der Jubiläums-Besucherin unter anderem einen Blumenstrauß, einen 50 Euro-Gutschein des Gartenschau-Gastronomen Polster.Catering sowie Plüsch-Maskottchen für die Kinder. „Das ist eine wunderschöne Landesgartenschau. Wir sind heute bereits zum zweiten Mal hier und freuen uns bei dem guten Wetter nun alle schon sehr auf den Wasserspielplatz am Roten Main“, so die völlig überraschte Hollfelderin.

Einen Monat vor ihrem Ende hat die Landesgartenschau damit bereits das gesetzte Ziel von 750.000 Besuchern erreicht. „Ein wirklich großartiger Erfolg. Und bis zum Finaltag am 9. Oktober gibt es beispielsweise mit den Konzerten des Bayerischen Polizeiorchesters, der Bananafishbones und von Kofelgschroa noch einmal Kultur pur. Lohnenswert ist ein Besuch für die ganze Familie aber natürlich vor allem auch wegen der üppigen Blumenpracht, der Blumenschauen – oder der Riesen-Kletternetzlandschaft“, so Gartenschau-Geschäftsführer Ulrich Meyer zu Helligen.