Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

14.12.2012

Einzelprojekte von „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ stellen sich vor

Stadt hat Antrag auf Weiterförderung in 2013 gestellt

Die Stadt Bayreuth ist seit 2011 zusammen mit den Gemeinden Warmensteinach und Speichersdorf eine von sieben Städten in Bayern, die Fördermittel vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ erhält.

Dieses Programm zur Prävention von Rechtsextremismus und zur Förderung von Demokratie und Interkulturalität zielt darauf ab, ziviles Engagement, demokratisches Verhalten und den Einsatz für Vielfalt und Toleranz zu fördern. Dank seiner finanziellen Unterstützung kann der soziale Zusammenhalt sowohl in der Stadt Bayreuth als auch in Speichersdorf und Warmensteinach weiter verbessert werden.

Im zu Ende gehenden Jahr wurde das Programm mit einem Fördervolumen von 90.000 Euro erfolgreich fortgeführt. 14 Einzelprojekte konnten realisiert werden. Diese wurden nun bei einer Präsentation im Neuen Rathaus vorgestellt.

Für das Jahr 2013 hat die Stadt Bayreuth mittlerweile einen Antrag zur Weiterförderung gestellt.

  • Weitere Informationen zum Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“